Donnerstag , Dezember 3 2020
Home / Golf exklusiv / Der Hahnenkamm als Golfplatz: Das 8. Kitzbüheler Golffestival ruft!

Der Hahnenkamm als Golfplatz: Das 8. Kitzbüheler Golffestival ruft!

Am 24. Juni wird aus der gefürchtesten Abfahrt der Welt ein Golfplatz , denn Kitzbühel lädt zur Streif-Golf-Attack. Man schlägt in 1.658 Metern Höhe ab und locht auf der original Hahnenkamm-Rennstrecke ein. Damit zählt dieses Turnier zum außergewöhnlichsten Golfabenteuer während der 8. Kitzbüheler Golfwoche, welche vom 20. bis 27. Juni 2010 wieder stattfindet.


Kitzbühel ist auch im Sommer im Ausnahmezustand, wenn bereits zum achten Mal das legendäre Golffestival vom 20. bis 27. Juni 2010 stattfindet. Bei der Streif-Attack – dem Höhepunkt des Golffestivals – am 24. Juni stürzen sich die golfenden Gäste mit Eisen, Driver und Wedge bewaffnet ins Tal. Los geht es im Starthaus der legendären Hahnenkamm-Abfahrt in 1.658 Metern Höhe. Auf neun Spielbahnen über die Original-Rennstrecke inklusive 85 Prozent Gefälle in der Mausefalle bis in den Zielschuss am 4-Sterne de Luxe Hotel Rasmushof wird von den Teilnehmern neben Präzision auch Kondition und Mut gefragt.

Nach dem fünften Loch gibt es eine zünftige Jause mit ‚Schnapserl‘ auf der Seidelalm und nach dem letzten Grün wartet noch der ein oder andere Erfrischungsdrink im Rasmushof. Insgesamt werden beim Golffestival Kitzbühel zwölf Turniere und ein exklusives Rahmenprogramm geboten, das neben den zahlreichen prominenten Startern, wie in den vergangenen Jahren die Ski-Olympiasieger Bode Miller und Stephan Eberharter oder Tennislegende Thomas Muster, für alle offen ist.


LESETIPP

GolfGenuss: Zehn Turniere in einer Woche inklusive Streif-Attack und Gourmet-Turnier

Vier Traumplätze, das steilste Loch der Welt und ein exklusives Rahmenprogramm: Die Kitzbüheler Golfwoche zählt zu den beliebtesten Golfwochen in Europa. GolfGenuss vom Feinsten!