Dienstag , Mai 21 2019
Home / Golf exklusiv / Exklusive Golfreisen nur für Frauen mit Sybille Beckenbauer

Exklusive Golfreisen nur für Frauen mit Sybille Beckenbauer

Unter dem Label Birdie Trophy by Sybille Beckenbauer realisieren Sybille Beckenbauer und Rike Vormwald exklusive Reisen für golfbegeisterte Ladys. Die ersten Reiseziele führten die Golferinnen nach Belek und Portugal. 2012 stehen gleich drei Ziele auf dem Programm – Agadir (27.3.-3.4.2012), Travemünde (16.9.-19.9.2012) und Belek (Mitte November). Die Birdie Trophy by Sybille Beckenbauer steht für unbeschwerten Golfspaß,  ausgesuchte Plätze und exklusive Hotels und vor allem ein All-Inklusive-Package.

Ende März spielt man drei Golfplätze in Agadir!

Frau Beckenbauer, traumhafte Destinationen, herrliche Golfplätze und luxuriöse Hotels:  Ihr Label  Birdie Trophy by Sybille Beckenbauer bietet exklusive Reisen für golfbegeisterte Ladies. Wie kamen Sie auf diese Idee?

Rike Vormwald und ich haben uns vor gut 2 ½ Jahren bei einem Golfturnier kennengelernt und uns auf Anhieb verstanden. Und wie das ebenso ist, haben wir viele Möglichkeiten diskutiert, die mit Frauengolfen zu haben. Dazu gehört  natürlich auch Reisen. Wir waren uns schnell einig, dass es für Frauen nicht viele spezielle Angebote gab, tolle Ziele gemeinsam mit anderen Frauen oder Freundinnen anzusteuern. Spontan kam uns die Idee: das machen wir! Und dann ging es auch schon an die Umsetzung unserer Ideen.

Ihre ersten Reisen gingen 2011 nach Belek /Türkei und Obidos/Portugal: Was ist Ihr Fazit?

Unsere Reisegruppen bestanden  aus Schweizerinnen, Frauen aus den Niederlanden, Österreich und Deutschland. Von Beginn an, haben wir ein positives Feedback von den mitreisenden Damen bekommen und so konnten wir  direkt und ganz schnell feststellen, dass unser Konzept genau richtig ist.

Alle Ladies fühlten sich wohl und bestens betreut und verstanden sich untereinander ausgesprochen gut. Es herrschte eine angenehme und entspannte Atmosphäre.  Natürlich haben auch die örtlichen Bedingungen dazu beigetragen, dass sich unsere Vorstellungen von einer  tollen Reise erfüllten.

Türkei und Portugal, diese Jahr  Marokko und weitere Destinationen. Wie suchen Sie Ihre Reiseziele aus?

Es sollten besondere Destinationen, ausgesuchte Hotels und nicht zuletzt ausgesprochen schöne und auch anspruchsvolle Golfplätze sein. Wir versuchen, dass wir pro Reise mindestens auf zwei unterschiedlichen  Plätzen spielen, 3 oder mehr noch besser.  Ganz entscheidend sind Komfort, Spielspaß und der persönliche Wohlfühlfaktor. Wir suchen unsere Reisen nach dem Gesichtspunkt des ‚Rundum-Wohlfühl-Pakets‘ aus. Die Ladies sollen nach der Ankunft um nichts mehr kümmern müssen, sondern einfach nur noch genießen.

Ihre Philosophie lautet ’sportlich, aber nicht verbissen‘. Welche Voraussetzungen müssen die Ladies erfüllen? Gibt es  z.B. spezielle Handicap-Vorgaben?

Nein es gibt keine Handicap-Vorgaben. Alle Ladies sind willkommen. Es handelt sich auch nicht um eine Turnierwoche oder –Tage, sondern es werden vielmehr jeden Tag  neue Flights zusammengestellt.

Wie setzt sich die Trophy zusammen? Nach welchen Vorgaben spielen Sie?

Die Flights werden jeden Tag neu zusammengestellt und wir sind bemüht darum, dass jede Lady mit jeder anderen zusammenspielt. Natürlich gibt es in den verschiedenen Gruppen Tagessiegerinnen, die mit einem kleinen Preis geehrt werden. Außerdem gibt es eine Gesamtsiegerin.

Sind Sie bei  jeder Reise selbst dabei?

Ja, ich bin bei allen Reisen dabei  und auch meine Partnerin Rike Vormwald ist dabei. Wir freuen uns schon sehr auf unsere nächste tolle Destination.

Wie gestalten Sie das Abendprogramm? Gibt es ein Rahmenprogramm für die Sinne?

Die Ladies sind grundsätzlich frei in der Gestaltung ihrer Abende, aber natürlich freuen wir uns, wenn wir sie gemeinsam verbringen können. Dafür stellen wir auch immer ein entsprechendes Programm zusammen.

Lesen Sie auch: Die Golfmode 2012

Erster ‚Birdie Trophy‘-Abschlag 2012: Agadir, all inklusive,Club Robinson – 27.3.-3.4.2012

Dieser Robinson Club verströmt königliches Flair und schmiegt sich doch harmonisch in die Natur ein. Umgeben von Dünen, Palmen, nur wenige Schritte vom Atlantik und tatsächlich in unmittelbarer Nähe zum Königspalast, bezaubert die Anlage nicht nur mit seiner luxuriösen Ausstattung, verschiedene Restaurants, Bars, ein maurisches Cafe mit traditioneller, marokkanischer Teekultur, ein umfangreiches Spa-Angebot und alles mit viel Blick auf den wildromantischen Atlantik garantieren eine abwechslungsreiche Zeit. Wir werden den Le Soleil Course, mit seinen drei abwechslungsreichen und anspruchsvollen Spielbahnen spielen: ‚Blaue‘ Bahn (18-Loch): Fernando Muella und Gérard Courbin bildeten diese Spielbahnen nach klassischem Design in Mitten eines Eukalyptuswaldes. Die anspruchsvolle ‚Blaue‘ Bahn ermöglicht es Ihnen Ihre gesamte strategische Intelligenz sowie all Ihre Clubs einzusetzen. Die ‚Rote‘ (9-Loch) und die ‚Gelbe‘ (9-Loch) Bahn: Die zwei Spielbahnen ermöglichen Profis sowie Anfängern, Dank einer Vielzahl von unterschiedlichen Startmöglichkeiten, das Golfspiel so interessant wie möglich zu gestalten. Nach amerikanischem Stil, werden Sie sich mit Hindernissen wie Wasser, großen Bunkern und erhöhten Grünflächen auseinander setzen müssen. Außerdem spielen wir den Les Dunes Course und den L’Ocean Course.

Das Detaillierte Angebot, das Anmeldeformular und weitere Infos zur ‚Birdie Trophy‘ finden Sie unter www.birdietrophy.com

 

LESETIPP

Birdie Trophy by Sybille Beckenbauer 2012: Exklusive Golfreisen speziell für golfbegeisterte Frauen!

Golf-Ladies unter sich: Seit über zwei Jahren macht sich das Label 'Birdie Trophy by Sybille Beckenbauer' einen Namen in der Golf-Reise-Branche only für women! 2012 stehen zwei neue Reiseziele an!

Advertisement