Samstag , November 25 2017
Home / Golf exklusiv / Golf-Trend im Zillertal: GolfLodge mit exklusiven Suiten am Golfplatz

Golf-Trend im Zillertal: GolfLodge mit exklusiven Suiten am Golfplatz

Kaum hat der 18-Loch-Meisterschaftsplatz Uderns im Zillertal dieses Jahr eröffnet, gibt es für Golfer ein neues Highlight: Eine Golf-Lodge mit vier exklusiven Suiten. Die einen sagen ‚großes Golf-Kino‘, liegt die Lodge direkt an Loch 4 (Par 3 mit See) und man kann ab 7 Uhr Golfer beobachten, welche hier im 15-Minuten-Takt ab- und verschlagen. Andere wiederum nutzen die neue Golf-Lodge in Uderns als neues Freunde-Domizil, denn jede Suite mit zwei Schlafzimmer hat für mindestens vier Personen Platz. Alles zum neuen Golf-Wohn-Konzept und der exklusivsten Übernachtungsadresse im Zillertal.

Golf-Lodge-Zillertal-Fotocredit-exklusiv-golfen
Die GolfLodge direkt am Golfplatz Uderns gehört zu einer der exklusivsten Übernachtungsadressen im Zillertal. Fotocredit: exklusiv-golfen.de

Was unterscheidet die GolfLodge von einem klassischen Golf-Hotel? Dieses Frage lässt sich natürlich mit keinem kurzen Satz beantworten. Hier ist man absolut ‚privat‘ und der Vergleich zu einer Ferienwohnung würde auch hinken, bekommt man hier den Kühlschrank gefüllt, die frischen Frühstücksbrötchen vor die Tür gestellt oder kann via iPad mit den Empfangsdamen vom Posthotel in Uderns kommunizieren, denn die GolfLodge wird vom Posthotel ‚gemanaged‘. Zum Beispiel, um einen Koch zu mieten, welcher vom Menü-Vorschlag, Einkauf bis zum abendlichen Kochen alles übernimmt.

Posthotel oder GolfLodge – Golfer haben die Wahl

‚Book a cook‘ nennt das Posthotel in Zell am Ziller diesen Service, welcher in allen Egger-Binder-Häusern angeboten wird. Grund: ‚Wir haben keine klassische Hotelküche mit Halbpension oder à la carte-Restaurant. Unser Gast kann jeden Abend die regionale Küche erkunden oder in der GolfLodge selbst kochen‘, erklärt Christine Binder-Egger diese Hotelier-Philosophie. Gerade arbeitet sie an einem Zillertaler Restaurant-Guide, wo all ihre Lieblings-Restaurants aus der Umgebung vorgestellt werden und welche sie an ihre Gäste empfiehlt. Auch von Monika – der Hausdame, welche jeden Tag nach dem Rechten in der GolfLodge sieht – kann man sich den ein oder anderen Insider-Tipp holen – vielleicht die Strecke für den abendlichen Spaziergang? Sie wohnt nur ein Haus weiter und hat den Bau der GolfLodge von Anfang an begleitet.

Golf-Lodge-Zillertal
‚Der Golfer aus Holz ist ein schottisches Original, welchen ich bei einem bayerischen Antiquitätenhändler gefunden habe‘, erzählt Reinhard Binder.

Man merkt an vielen Details, dass Christine Egger und Ehemann Reinhard Binder (ein Sohn der Binderholz-Dynastie aus Fügen) der Golfvirus gepackt hat. Seit ca. 20 Jahren spielt Reinhard Binder Golf und einmal pro Jahr teet er mit einer reinen Männerrunde in Irland, Schottland & Co. auf. Er hat golferisch schon viel gesehen und ‚in der GolfLodge stecken natürlich meine Wünsche, wie ich gerne als Golfer wohnen würde‘, erzählt der Single-Handicapper.

Gemeinsam mit seiner Frau hat er die Idee der GolfLodge kreiert, umgesetzt und natürlich viel Holz verbaut. Nur bei Vollmond geschlagenes Holz, wie Zirbe, Lärche und Tanne wurden für den Bau verwendet. Die Einrichtung ist liebevoll für jede der vier Suiten individuell ausgesucht: Zu Loden und Leinen wurden stylische und auch antike Möbelstücke kombiniert. Auch die handgearbeiteten Küchen aus Holz und Stein zeigen die Liebe zum Detail und die Hingabe zu den Materialien. Offene Kamine gemauert aus jahrhundertealten Kirchenstufen sind das i-Tüpfelchen einer exklusiven Ausstattung und in jeder Suite zu finden.

Exklusiver Wellness Bereich

Im Keller versteckt sich für alle zur Nutzung eine Zirbelholz-Sauna, in welcher man nach 18-Loch Golf wunderbar ‚abtauchen‘ kann. Wellness-Dusche mit Rieselregen-, Wasserfall- und Sprühregen- bzw. Nebelfunktion inklusive.

Unser Tipp: Die ‚Estlake Suite‚ im Erdgeschoss. Die Temperatur des Naturteichs wird nicht jeden zusagen, aber von der Terrasse hat man den besten Ausblick zum Abschlag Nr. 4 des neuen Golfplatzes Zillertal. Bis Juni 2014 war die Familie Egger-Binder ordentliches Mitglied vom Golfclub Pertisau, welcher 25 km entfernt liegt. Seit Golfplatz-Eröffnung im Zillertal im Juni 2014 sind sie Mitglieder hier und es kann passieren, dass man ihnen per Zufall auf dem Golfplatz begegnet. Mehr zu den GolfLodge-Suiten hier!

GolfLodge, Rohrerstraße 4, A-6280 Zell im Zillertal, Tel +43 5282 2236, www.golflodge.at

weiter .. zurück

golfclub-zillertal-fotocredit-exklusiv-golfen

Hier gibts so einige Extras die die Golflodge so außergewöhnlich machen. Darunter sind ein Sky-TV, ein Tablet-PC sowie private Depoträume für Golf-Equipment, einer Zirbenholz-Sauna…


gofen-uderns-fotocredit-exklusiv-golfen

Die Golflodge besteht fast komplett aus Holz und ist luxuriös eingerichtet. All das und noch mehr bringt diesen


golflodge-pool-zillertal-fotocredit-exklusiv-golfen

Die Golflodge liegt genau beim Abschlag zum Loch 4 des Golfplatzes Zillertal.


golflodge-fotocredit-exklusiv-golfen

Beste Sicht hat man darauf, auf der Terrasse mit BIO-Pool.


golfen-zillertal-fotocredit-exklusiv-golfen

Der Golfer aus Bronze soll das Sinnbild der Golflodge darstellen.


golflub-zillertal-uderns-fotocredit-exklusiv-golfen

Mit dem Auto besser zu erreichen als Kitzbühel: Gerade Mal eine Stunde und ca. 10 Minuten von München liegt der Golfclub Zillertal.


golfclub-gams-fotocredit-exklusiv-golfen

Mit der Golfsaison 2014 hat der Zillertaler 18-Loch-Meisterschaftsplatz eröffnet.


gc-gams-werdenberg-fotocredit-exklusiv-golfen

Der Tiroler Golfplatzarchitekt Diethard Fahrenleitner hat hier im Zillertaler Golfclub erstmals Bunkerkanten begrünt.


golf-lodge-pool-fotocredit-exklusiv-golfen

Das Posthotel ist das Mutterhaus von der Golflodge und in ca. 15 Auto-Minuten erreichbar. Wer will, kann auch hier den Spa-Bereich nutzen.


master-suite-fotocredit-exklusiv-golfen

Jede Suite hat natürlich ihren eigenen Golf-spezifischen Namen bekommen.

weiter .. zurück
Advertisement