Dienstag , Juli 16 2019
Home / Golf exklusiv / Der Margarethenhof – Golfvergnügen für die ganze Familie

Der Margarethenhof – Golfvergnügen für die ganze Familie

Mit dem Re-Start des Margarethenhofs im Jahr 2010 blieb kein Stein auf dem anderen. Willkommen DAHOAM ist der Claim vom ’neuen‘ Margarethenhof. Dass die wunderschön gelegene Anlage mehr als 18 Löcher Golfspielen bietet, unterstreichen die vielfältigen Angebote von Kulinarik, Übernachtung, neue Mitgliedschaftsmodelle und die umfassende Dienstleistungs-Mentalität. Dies alles aus einer Hand anzubieten wurde möglich, da der Hotelier und Multi-Unternehmer Dr. Christian Harisch hoch über dem Tegernsee ein einzigartiges Resort mit Hotel, Restaurant, Golfanlage, Golf Akademie, Pro Shop und angrenzendem ‚Lanserhof’ als modernstes Gesundheitszentrum Europas geschaffen hat. Wir haben Golf Manager Marco Hank getroffen, um mit ihm über den neuesten Clou des Margarethenhofs zu sprechen: Eine Mitgliedschaft speziell für die junge Familie. Mit Hotelübernachtungen und Kinderbetreuung hat diese eine neue Dimensionen einer Golf-Mitgliedschaft erreicht, worauf vielleicht viele Eltern gewartet haben.

Margarethenhof-Clubmanager-Marco-Hank
Margarethenhof Golf Manager Marco Hank im Interview.

Was ist in Ihren Augen die größte Aufgabe für den deutschen Golfsport?

Marco Hank: ‚Im deutschen Golf haben wir seit Längerem ein Problem, junge Erwachsene und hier besonders Frauen als Mitglieder zu gewinnen bzw. zu halten. In der Zwischenzeit wirkt sich das auch negativ auf die Entwicklung im Kindergolf aus. Dabei ist Golf der perfekte Familiensport. Das müssen wir besser transportieren und junge Familien dafür begeistern.‘

Woran liegt dies Ihrer Meinung nach?

Marco Hank: Sicher spielt der Preis der Mitgliedschaft bei dieser Zielgruppe eine Rolle. Viel entscheidender sind aber der relativ hohe Zeitbedarf und die daraus resultierende geringe Spielintensität. Die beiden letztgenannten Punkte sind oft das Kriterium, warum Golf nicht als Sport und nicht als Familien-Freizeitbeschäftigung in Betracht kommt.‘

Wie versuchen Sie dem entgegenzuwirken?

Marco Hank:  ‚Mit den einzigartigen Möglichkeiten am Margarethenhof haben wir ein Familien-Angebot konzipiert, das die speziellen Anforderungen von Familien berücksichtigt und dadurch vielleicht Golf als gemeinsamen Sport erst möglich macht. Unsere Mitgliedschaft Young Family beinhaltet neben dem Spielrecht für alle Familienmitglieder auch z. B. Übernachtungen in unserem Hotel, damit der Ausflug zum Golfplatz zum Kurz-Urlaub für die ganze Familie wird.‘

Was beinhaltet Ihre Mitgliedschaft ‚Young Family‛ konkret?

Marco Hank: Die Mitgliedschaft kostet 2.990 € und umfasst das volle Spielrecht für die ganze Familie mit DGV-Ausweis und Handicapführung sowie 10 Gratis-Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel Margarethenhof. Während des Aufenthaltes können der beheizte Aussenpool, der Kinderspielplatz und die Wellness- und Fitness-Einrichtungen genutzt werden. 10 freie Fahrten mit dem E-Cart für 9 Löcher und ein großes Ballguthaben auf der Driving Range sind auch dabei. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Vergünstigungen z.B. im Restaurant, bei Partnerclubs, im Hotel Margarethenhof bei weiteren Nächten oder bei der Unterbringung von Freunden.‘

Familiengolf
Familiengolf@Margarethenhof

Für wen kommt die Mitgliedschaft ‚Young Family‛ in Frage?

Marco Hank: ‚Grundsätzlich für alle jungen aktiven Familien. Voraussetzung für diese Mitgliedschaft ist allerdings mindestens 1 Kind bis 12 Jahre. Auch für Golfeinsteiger ist es eine tolle Möglichkeit, in diesem Umfeld mit dem Golfsport zu beginnen. Neben den perfekten Spiel- und Trainingsmöglichkeiten bietet der Margarethenhof in direkter Umgebung aber auch zahlreiche weitere Freizeitangebote wie Radfahren, Wandern, Baden etc. Wer all das in intakter Natur und absoluter Ruhe sucht, wird an den Besuchen und Kurz-Urlauben am Margarethenhof viel Freude haben.‘

Ab welchem Alter können Kinder bei Ihnen mit Golf beginnen?

Marco Hank: Bei uns kann der Nachwuchs bereits ab 4 Jahren mit den ersten Schritten beginnen. Der Spaß an der Bewegung und beim Golf steht dabei im Vordergrund. Wir haben ein modernes Lern- und Trainingskonzept für die unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstufen entwickelt, um Kinder zu begeistern und herauszufordern. Dazu gibt es natürlich auch die kindgerechte Ausrüstung und Trainingstools.‘

Wie sieht Kindergolf am Margarethenhof aus?

Marco Hank: ‚Das wöchentliche einstündige Jugendtraining hat sich als wenig effektiv erwiesen. Daher haben wir den Unterricht auf mehrstündige Kindercamps an Wochenenden angelegt, um den Eltern auch den Freiraum für das eigene Spiel zu schaffen. Darüber hinaus haben wir Kinderabschläge installiert, damit die Familie gemeinsam auf die Runde gehen kann. Im Rahmen eines ganzen Wochenendes bieten sich unzählige weitere Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung. In den Sommerferien gibt es zusätzlich ein Kindercamp.

Ist das der neue Weg am Margarethenhof?

Marco Hank: ‚Das ist nur eine Facette. Den neuen Weg haben wir bereits vor 2 Jahren eingeschlagen. Nach der Fertigstellung der Umbauten und zahlreichen Verbesserungen haben wir z.B. unserer Mitgliedschaft ‚Classic‛ ebenfalls 5 Gratis-Nächte im Hotel hinzugefügt. Wir möchten den Margarethenhof nicht nur als hochwertige Clubanlage sondern auch als exklusives Hide-away für Mitglieder etablieren. Qualität und Dienstleistung stehen bei uns dabei im Vordergrund, was auch durch die Aufnahme zum erlesenen Kreis der World of Leading Golf unterstrichen wird.‘

Mehr Informationen unter www.margarethenhof.com

LESETIPP

Golf besser spielen: Die besten Aufwärmübungen vor der Runde

Golf ist jeden Tag anders! Also warum erleichtert man sich nicht sein Spiel, indem man sich vor einer Runde gut aufwärmt? Unsere Übungen sollen Euch inspirieren!

Advertisement