Mittwoch , September 19 2018
Home / Golfplätze / Golf-Trip nach Paris

Golf-Trip nach Paris

Bis zum Ryder Cup 2018 statten wieder einige Golfer Paris einen Golfbesuch ab! 71 erstklassige Golfplätze gibt es in der Region von Paris. Ob Golf Resorts, Schloss oder Spa-Hotels – traumhaften Kulissen sind hier keine Grenzen gesetzt. Von April bis Oktober eignet sich als Golf-Reiseziel ‚Paris Ile-de-France‘. Im Jahr 2018 zieht es die Ryders Cup Golfelite auf den Golf National.

Bald ist der Ryder Cup in Frankreich und der 'Le Golf National' Golfcourse ein Reiseziel!
Bald ist der Ryder Cup in Frankreich und der ‚Le Golf National‘ Golfcourse ein Reiseziel!

Rund 30 Minuten nördlich von Paris – im Herzen des Parc naturel Régional Oise Pays de France liegt das Golf Hôtel de Mont Griffon mit gleich vier Golf-Plätze für jedes Spielniveau. Das angrenzende Hotel verfügt über 54 Zimmer sowie zwei Restaurants Les Lacs und Les Masters. Trotz der Nähe zu Paris ist man inmitten wunderschöner Natur.

Ein weiterer, idyllisch gelegener Platz ist der Golf de l’Iles-Adam. Einer der drei Plätze wurde vom berühmten Architekten Roland Fream entworfen und gehört zu den schönsten der Region. Die Greens sind in ein 200 Hektar großes, hügeliges und bewaldetes Areal eingebettet und bieten den Spielern einen Panoramablick auf die grüne Natur. Das Restaurant und die Brasserie im Clubhaus sind Gourmet-HotSpots der Region.

Golf du Lys Chantilly. Fotocredit: Facebook/golflys
Golf du Lys Chantilly. Fotocredit: Facebook/golflys

Insgesamt 45-Loch können auf dem Golf de Lys Chantilly gespielt werden. Der 1929 von Arnaud Massy (dem einzigen Franzosen, der jemals die British Open gewann) eröffnete Platz gehört zu einem der beliebtesten Golfcourts in Frankreich. Massy gewann auch die French Open vier Mal, einschließlich des ersten Turniers 1905 in La Boulie, ebenfalls bei Paris. Ab 1928 war er der erste Pro im Golf de Chantaco bei Biarritz. Er arbeitete aber auch als Privatlehrer des Paschas von Marrakesch. 

Golf France – Ausflug ins 16.te Jahrhundert

Für die Zeit nach der Golfrunde bietet der Norden von Paris zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Das aus dem James Bond-Film „Im Angesicht des Todes“ bekannte Schloss Chantilly befindet sich nur wenige Kilometer von den Golfplätzen entfernt. Neben einem wunderschönen Park gibt es hier eine umfangreiche Gemäldesammlung sowie das weltbekannte Reitgestüt zu entdecken.

In Auvers-sur-Oise lebte und malte der weltberühmte Vincent Van Gogh und schuf dort in nur 70 Tagen rund 80 Bilder und Zeichnungen. Das Van Gogh Haus sowie sein Grab auf dem Friedhof des kleinen Städtchens erzählen die Geschichte des genialen Malers.

LESETIPP

Ryder Cup 2018: Für Karten kann man sich ab Ende 9/2017 bereits bewerben!!

Wer den Ryder Cup 2018 live miterleben möchte, muss sich Ende September 2017 für die Tickets bewerben! Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird prestigeträchtigste Golfturnier der Welt in Frankreich ausgetragen. Wie man an Tickets kommt verraten wir Euch!

Advertisement