Samstag , November 25 2017
Home / app-1-Slider / Nomen est omen: US-Ex-Präsident trifft Eagles-Präsident vor Präsidenten-Cup

Nomen est omen: US-Ex-Präsident trifft Eagles-Präsident vor Präsidenten-Cup

Barack Obama und der Münchner Charity Golf Club sind jetzt ‚verbandelt‘. Eine persönliche Einladung von Mr. Barack Obama (Präsident der USA a.D.) schlägt man natürlich nicht einfach aus. Obwohl Frank Fleschenberg nicht weniger Streß kurz vor seinem alljährlichen Mega-Golf-Event – dem eigenen Eagles Präsidenten Cup in Griechenland – hat, flog er nach Washington! Das riecht nach Überraschungsbesuch von Obama beim Präsidenten-Cup der Charity-Golfer! Wenn nicht dieses Jahr, dann vielleicht zum Jubiläum 2018, wenn der Münchner Charity Golfclub 25 Jahre alt wird!

Jeder Golfer in Deutschland kennt diese zwei Männer! Barack Obama und der Münchner Charity Golf Club!
Jeder Golfer in Deutschland kennt diese zwei Männer! Fotocredit: Eagles Charity Golf Club

Barack Obama hat durch seine Halbschwester Dr. Auma Obama von dem unglaublichen Engagement der ‚EAGLES Charity Golfer‘ erfahren und ihren Präsidenten Frank Fleschenberg persönlich eingeladen, um deren Handeln zu würdigen. Eine ganz besondere Ehre für den EAGLES Charity Golf Club e.V..

Für Frank Fleschenberg waren die Begegnung und der Austausch mit Barack Obama etwas ganz Besonderes. ‚Er ist unheimlich charismatisch und ein echter Kumpel-Typ. Dass er die Arbeit der „EAGLES“ würdigt und uns zu einem persönlichen Gespräch einlädt, macht uns natürlich sehr stolz.‘ Ob Mr. Obama es schafft, der Einladung zum 25-jährigen EAGLES Jubiläum im kommenden Jahr nachzukommen, wird sich hoffentlich bald zeigen. Aber als Golfer- Präsident a.D. wäre der ‚Costa Navarino EAGLES Präsidenten Golf Cup‘ auch das richtige Golfturnier-Format für den ehemaligen US-Präsidenten.

Barack Obama und der Münchner Charity Golf Club

Eins kann Barack Obama den Münchner Golfern auf jeden Fall hoch anrechnen, immerhin waren sie es, welche seine Halbschwester zum Golfspiel brachten. Jetzt kann er mit ihr gemeinsam auf die Runde gehen!

Frank Fleschenberg hat erst dieses Jahr im Sommer im Golfclub Beuerberg es anklingen lassen, dass mal der ‚berühmte Bruder‘ von Dr. Auma Obama mitspielen müsste. Das US-Prinzip ‚What you see is what you get!‘ hat gezeigt, dass es funktioniert, wenn man ein bestimmtes Ziel mit Hartnäckigkeit verfolgt!

LESETIPP

Golf Charity der Extraklasse: Immobilien-Lady Juliana Gröger mit Obama-Connection

Für die zweite Ausgabe des 'I'm Living Immobilien Golf Cup' von der Münchner Immobilien-Lady Juliana Gröger kam wieder Dr. Auma Obama nach Deutschland

Advertisement