Freitag , Juni 22 2018
Home / European-Tour / Nedbank Challenge: Debakel für Martin Kaymer zum Auftakt in Südafrika

Nedbank Challenge: Debakel für Martin Kaymer zum Auftakt in Südafrika

Sun City (dpa) – Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat das Turnier in Sun City/Südafrika auf dem geteilten 44. Platz beendet.

Martin Kaymer
Martin Kaymer beendet das Turnier in Sun City/Südafrika auf dem geteilten 44. Platz. Foto: Tannen Maury

Samsonite

Der 31-Jährige aus Mettmann, der zum Auftakt einen desolaten Start erwischt hatte, spielte zum Abschluss eine ordentliche 70er Runde und kam damit im Schlussklassement auf 295 Schläge. 2012 hatte der zweimalige Majorsieger im Gary Player Country Club noch gewonnen.

Dieses Mal holte sich den Sieg stattdessen der Schwede Alex Noren, der mit einer herausragenden 63er-Runde und insgesamt 274 Schlägen noch den Südkoreaner Jeunghun Wang (280) übertrumpfte. Wang, der mit drei Schlägen Vorsprung auf das Grün gegangen war, verspielte mit 75 Schlägen auf der vierten Runde alle Siegchancen. Noren sicherte sich als Gewinner im Spielerparadies in der Nähe von Johannesburg ein Preisgeld über 1,166 Millionen US-Dollar.

Für den Ratinger Marcel Siem reichte es am Schlusstag zu einer 74er Runde, womit er knapp vor Kaymer auf dem geteilten 39. Rang landete. In der kommenden Woche schlagen die besten 60 Golfer der europäischen Geldrangliste beim Finalturnier in Dubai (17. bis 20. November) ab.

Nedbank Challenge – Erste Turniertage

Sun City (dpa) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat beim zweiten Turnier der Finalserie der European Tour in Südafrika einen kolossalen Fehlstart hingelegt. 2012 gewann er das Golfturnier Nedbank Challenge. 

Martin Kaymer
Martin Kaymer verpatzte den Start in Sun City. Foto: Armin Weigel

Der 31-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt eine desolate 81er-Runde auf dem Par-72-Platz und lag damit auf dem 72. und letzten Rang des Teilnehmerfeldes. 2012 hatte der zweimalige Majorsieger im Gary Player Country Club in Sun City noch gewonnen.

Auch der Ratinger Marcel Siem startete mit einer 74er-Runde und dem geteilten 32. Platz nicht optimal ins Turnier. Die Führung nach dem ersten Tag des mit sieben Millionen US-Dollar dotierten Events übernahmen Felipe Aguilar aus Chile, der Südkoreaner Jeunghun Wang sowie der Engländer Ross Fisher mit jeweils 68 Schlägen. Der Sieger im Spielerparadies in der Nähe von Johannesburg bekommt ein Preisgeld über 1,166 Millionen US-Dollar. In der kommenden Wochen schlagen dann die besten 60 Golfer der europäischen Geldrangliste beim Finalturnier in Dubai (17. bis 20. November) ab. Zum Leaderboard und zum Turnier Eventkalender.

Letzten Gewinner der Nedbank Challenge

2015 Marc LEISHMAN
2014 Danny WILLETT
2013 Thomas BJØRN

LESETIPP

Nedbank Golf Challenge: Kaymer auf Platz 5 – Lokalmatador Grace siegt

Martin Kaymer ist nach einem 5. Platz rechtzeitig in Form. Bei der Nedbank Golf Challenge sicherte sich der Lokalmatador Brandon Grace den Sieg.

Advertisement