Mittwoch , September 30 2020
Home / PGA-Tour / PGA-Tour: Teamwettbewerb geht an Spanien/USA

PGA-Tour: Teamwettbewerb geht an Spanien/USA

Avondale (dpa) – Spaniens Golf-Ass Jon Rahm hat zusammen mit Ryan Palmer aus den USA in Avondale den Teamwettbewerb der amerikanischen PGA-Tour gewonnen.

Gewinner
Sieger im Teamwettbewerb der PGA-Tour: Ryan Palmer (r) und Jon Rahm. Foto: Gerald Herbert/AP/dpa

Das Duo setzte sich nach vier Runden mit insgesamt 262 Schlägen im TPC Louisiana in der Nähe von New Orleans gegen die europäischen Ryder-Cup-Stars Sergio Garcia (Spanien) und Tommy Fleetwood (England/265) durch.

Bei dem mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb waren auch zwei deutsche Profis am Start. Alex Cejka beendete das Turnier zusammen mit seinem US-Partner Alex Prugh auf dem geteilten 13. Platz. Stephan Jäger und der US-Amerikaner J.T. Poston wurden 22.

Leaderboard

LESETIPP

Golfsport in USA: Vier angesagte Golfplätze auf dem anderen Kontinent

Während Corona dauerte der Lockdown in USA wie in Europa viele Wochen. Die Pandemie ist zwar noch nicht überstanden, aber diesen Sommer konnten die Golfplätze mehr Spieler als sonst zählen. Auch in USA boomen die gespielten Golfrunden! Auch wenn wir noch nicht verreisen möchten, sollten wir uns schon einen Plan für die nächste US-Golfreise machen!

Advertisement