Mittwoch , Oktober 16 2019
Home / Golf exklusiv / Weltberühmte Golfcarts: Willie Nelsons Elektrocart wird in Palm Beach versteigert

Weltberühmte Golfcarts: Willie Nelsons Elektrocart wird in Palm Beach versteigert

Vom 5. bis 7. April 2012 versteigert das amerikanische Auktionshaus Barrett Jackson den exklusiven Golf-Cart von Country-Legende Willie Nelson. 1981 ein Geschenk von seiner Ex-Frau spielt der passionierte Golfer mit mittlerweile über 80 kaum noch Golf. Er war in den 60ern so Golf-verrückt, daß er in einem Clubhaus sein Ton-Studio errichtete. Ähnlich emotional sieht sein persönlicher Golf-Cart aus!

Willie Nelson’s Pedernales Cut-N-Putt Golf Club ist in ganz USA bekannt, hat er den exklusiven Briarcliff Yacht und Golf Club 1979 gekauft und daraus sein eigenes Golf-Domizil gemacht. Der Kurs wurde entworfen und gebaut von Frank Howard 1968 und Country-Sänger Willie eröffnete sein Tonstudio im Clubhaus, welches internationale Künstlern von überall her anlockte. In den Häusern und Wohnungen rund um den Platz leben eine Vielzahl von Willies Familie, Freunde, Mitarbeiter und Roadies. Für Nelson sind Golfregeln wichtig, für ihn hatte der Fun auf dem Golfplatz allerdings den gleichen Stellenwert. Und so benannte er seinen Golfplatz in Pedernales Cut-N-Putt Golf Club einfach um. Erinnert uns ein wenig an die Golfheroes aus München! Wer also den Golfcart kauft, wird neben einem nachempfundenen Rolls-Royce-Kühlergrill und einer Kühlerfigur a la Nelson-Style auch eine Board-Bar mit Bourbon, Gin, Whisky, Wodka und einem W für Wasser oder Whisky vorfinden. Auf der Runde genehmigte sich Nelson immer mal wieder einen Drink.

Zum Cart gibt es on top zwei original Säckchen mit Nelson-Logo, in welchen man Bälle oder Tees aufbewahren kann. Kommt der neue Besitzer aus Florida, kann er mit dem Golfcart auch abseits des Fairways fahren, denn dort haben Golf-Elektro-Carts automatisch Straßenzulassung.

Advertisement