Mittwoch , August 12 2020
Home / Equipment / Scotty Cameron tuned zwei ‚alte‘ Puttermodelle auf

Scotty Cameron tuned zwei ‚alte‘ Puttermodelle auf

Zwei der populärsten Modelle und Formen von Scotty Cameron – Select Newport 2 und GoLo 7 – wird es ab sofort auch mit ‚Dual Balance‘- Technologie geben. Ein längerer Schaft und ein Kontergewicht unterstützen eine gleichförmige Puttbewegung. 

Scotty-Cameron-Putter
Scotty Cameron Putter ‚Newport‘ gibt es jetzt mit längeren Schaft und Kontergewicht.

Die ‚Dual Balance‘-Putter mit einem um 50 Gramm schwereren Schlägerkopf (insgesamt 400 Gramm Kopfgewicht) und einem zusätzlichen 50 Gramm schweren Gegengewicht am Putterende wurden speziell entwickelt, damit Golfer ebenfalls genau dieses wiederholen können, ohne das Putterende am Körper fixieren zu müssen.

‚Der Zweck, einen Putter am Körper anzulegen, liegt darin, das Putterende am Wandern zu hindern und es an einer Stelle zu verankern. Jetzt, wo das Verankern gegen die Golf-Regeln sein wird, haben wir den besten Weg gefunden, der Golfern wieder Stabilität und Kontrolle gibt: durch Dual Balance! Indem wir 50 Gramm im Schaft hinzufügen und demgegenüber auch den Schlägerkopf um 50 Gramm schwerer machen‘, sagt Cameron. Mit dem Ergebnis, dass Golfer den Putter weniger mit den Händen drehen, drücken oder führen.

Die richtige Länge hat ein ‚Dual Balance‘-Putter, wenn er drei Zoll länger ist als der herkömmliche Putter des Spielers. (Dementsprechend ist die Standardlänge eines ‚Dual Balance‘- Putters 38 Zoll, drei Zoll mehr als die Standardlänge eines ‚Scotty Cameron‘-Putters.) Die zusätzlichen drei Zoll sorgen für mehr Stabilität, obwohl der Putter nicht am Körper verankert wird. Der im Umfang stärkere und auch längere (15 Zoll) ‚Flat Front‘ Winn-Griff der ‚Dual Balance‘-Putter ist so gestaltet, dass Golfer ihn etwas niedriger greifen und das Putterende mit dem Kontergewicht herausschaut und zum Bauch zeigt. Der Griff ist farbig unterteilt und der Greifbereich markiert – er beginnt bei 35 Zoll bei den Standardmodellen, so dass das Kontergewicht am Schaftende oberhalb der Hände ist und maximalen Effekt erzielt.

Lesen Sie auch: Putt-Tipp-Video von und mit Golflehrer Christian Görlitz 

Die Kombination von schwererem Kopf, Schaftgewicht und größerem Putter-Griff stabilisiert noch mehr den Schlag und vermeidet die gängigen Fehler von Verdrehen, Schieben oder Schleppen der Hände. FORMEN: Die ‚Dual Balance‘-Linie umfasst jetzt je eine Schlägerkopfform der drei erfolgreichen Cameron Putter-Designs: Select, GoLo und Futura X.

Select Newport 2, Camerons beliebtestes Modell, ist ein modernes Blade mit gekantetem Offset und einer einzelnen schwarzen Ausrichtungslinie. Der Schlägerkopf des Newport 2 Dual Balance ist aufgrund der zusätzlichen 50 Gramm Gewicht etwas größer als das herkömmliche Modell. GoLo 7 ist ein eleganter moderner Mallet, der mit einer einzelnen schwarzen Ausrichtungslinie es dem Spieler erleichtert, die Schlagfläche square zu stellen. Der Putter hat ein abgerundetes Profil und eine rassig gestaltete Sohle sowie einen abgeschrägten Rücken, der in den Boden fließt. Beim GoLo 7 Dual Balance stecken die zusätzlichen 50 Gramm in der Sohle, während das normale GoLo 7-Modell in der Sohle hohl ist. Preis: ca. 419 €

Advertisement