Mittwoch , Dezember 19 2018
Home / Golfreisen / Kitzbühel bekommt Golf-Konkurrenz: Schloss Mittersill mit GC Mittersill-Stuhlfelden

Kitzbühel bekommt Golf-Konkurrenz: Schloss Mittersill mit GC Mittersill-Stuhlfelden

Jahrelang positioniert sich Kitzbühel als Golf-Destination im Sommer. Seit ein paar Jahren taucht allerdings auch der Golfclub Mittersill-Stuhlfelden im 28 Kilometer entfernten Pinzgau als Austragungsplatz während der Kitzbüheler Golfwoche auf. Die Golf-Geschichte ist enger verbunden als man glaubt, denn ohne Schloss Mittersill gäbe es keinen Golfclub Kaps in Kitzbühel und ohne Sport- und Shootingclub im Schloss Mittersill hätte sich kein Promi damals nach Kitzbühel verirrt. Mit dem neu renoviertem Schloss Mittersill gibt es jetzt ein Luxus-Hideaway, wo schon früher Celebrities wie US-Schauspieler Clarke Gable, Mode-Ikone Coco Chanel oder Kaiserin Soraya von Persien ganze Sommer verbrachten. Im Schloss-Keller steht sogar noch das Golfbag von Clarke Gable! Wir haben es fürs Bild auf den Schloss-Hof geholt! Was das Golfen betrifft sind sogar einige Kitzbüheler abtrünnig geworden und teen mitterweile in Mittersill auf. 

Clarke-Gable-Golfbag-Foto-Schloss-Mittersill
Clarke Gable spielte vormittags gerne Golf, nachmittags ging er auf den Tennis-Platz. Dieser wird fürs Schloss auch wieder bald im neuen Glanz erstrahlen.

Seit 17 Jahren gibt es in Mittersill einen 18-Loch-Golfplatz und seit 17 Jahren veranstaltet Walter Gandler mit seiner Firma ‚Gandler Risk‘ ein Golfturnier, dessen Abend-Event seit drei Jahren im exklusiven Schloss-Restaurant stattfindet. Seit dem Frühjahr 2015 sind  nun Schloss-Zimmer, Suiten und Spa fertig renoviert, dass die ersten Schloss-Gäste beim Golfturnier dabei waren. Für Schloss-Besitzer und Mittersiller Notar Johann Bründl Grund genug, ein wenig Geschichte in die Abendveranstaltung einfliessen zu lassen, denn seit Anfang Mai 2015 sind ‚wir erst staubfrei‘ wie er bei der Abendveranstaltung den Gästen berichtet. Damit meint er die letzten Renovierungsarbeiten, welche vor fünf Jahren begannen.

In einer Nacht- und Nebelaktion kaufte er nämlich das ‚alte‘ Schloss, welches seit Jahrzehnten ständig wechselnde Besitzer hatte. Der schillerndste war sicherlich Baron von Pantz, welcher 1948 hier den ‚Sport & Shooting-Club‚ gründete, der damals exklusivste Club der Welt. Dieser zog einige Prominente an, so wie Schauspieler Clarke Gable, welcher oft ganze Sommer hier verbrachte. Coco Chanel bekam hier die Idee zu einem ihrer berühmten Kostüm-Schnitte oder Ex-Kaiserin Soraya von Persien sagte in einem Interview, dass sie hier ihre glücklichsten Moment verbrachte. Nicht ohne Grund gibt es jetzt am Fuße der Hohen Tauern 53 Schlossgemächer mit berühmten Namen. Die Schloss-Besitzer-Familie Bründl wohnt selbst in einem uralten Bauernhof, welchen sie liebevoll restaurierten. Die wohnliche Romantik alter Gemäuer holten sie jetzt auch mit dem Schloss zurück. Die Turmsuite mit direktem Zugang zum Schlossturm, das Jagdzimmer mit seiner historischen Holzvertäfelung oder die Hochzeitssuite mit venezianischer Holz-Decke aus dem 15. Jhd. sind die Highlights, da sie immer ein historisches Andenken an die ‚alte‘ Zeit zeigen. Die Schloss-Kapelle ist beliebtes Hochzeits-Domizil, im Auditorium finden viele Events statt und im Gotischen Zimmer mit Fenstern aus dem zwölften Jahrhundert wird gern getafelt. Hotel-Direktorin Stephanie Busch von Holtum führt seit gut drei Jahren durch die historischen Gemäuer. ‚Den besten Blick zum Golfclub hat man von der Kaiserin Soraya-Suite (No. 401)‘, erwähnt sie ganz nebenbei und von fast jedem Golfloch blickt man den Berg hinauf aufs prächtige Schloss.

gc-mittersill-stuhlfelden-foto-exklusiv-golfen
Das Schloss thront über dem Golfplatz. Zu Zeiten von Clark Gable gab es nur den Kaps-Golfclub in Kitz.

 

Golfclub Mittersill- Stuhlfelden im Pinzgau

Durch das außergewöhnliche Salzachtal-Klimas kann man vom Frühjahr bis in den späten Herbst mitten in der Berg-Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern aufteen, wenn oben die ersten und letzten Skifahrer über die Pisten fahren. Zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und den Kitzbüheler Alpen liegt die 18-Loch-Anlage (Par 70). Signature Hole ist sicherlich Loch 18, ein Par-3 Inselgrün, gleich nebem dem Grün von Loch 9. Alte Heustadl gilt es hier über- oder umzuspielen. Obwohl der Platz sehr flach ist, gibt es durch Teiche und Bäche genug Tücken. Bis 2018 zum 20-jährigen Turnier-Jubiläum findet das Turnier immer Anfang Mai statt. Wer es bis nächstes Jahr nicht abwarten kann, dem offeriert das Schloss Mittersill ein extra Golf-Packages. Schloss Mittersill, Thalbach 1, A – 5730 Mittersill, Tel. +436 562 20200, www.schloss-mittersill.at

schloss-mittersill-sicht-von-soraya-suite
Der Blick von der Soraya-Suite.

Egal welches der 53 Hotel-Zimmer – überall hat man einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Schlösser hat man eben immer auf besonderen Plätzen gebaut.

schloss-mittersill-suite-soaya-von-persien
In der Soraya-Suite befindet sich eine Infrarot-Kabine von Physiotherm. Extra für Spa-Muffel.