Donnerstag , Februar 21 2019
Home / News / Ryder Cup Foursomes am Samstag: Europa baut Führung aus

Ryder Cup Foursomes am Samstag: Europa baut Führung aus

Rydercup 2014 - erste Kritik an Tom Watson wird laut
Rydercup 2014 – erste Kritik an Tom Watson wird laut

Die  Samstag-Mittag Foursomes waren eine Matchdemonstration der Europäer.  Mit einer 10:6 Führung geht Team Europe in den Rydercup-Sonntag, wenn die 12 Einzelmatches starten. In der früh lief es dabei  gar nicht so gut, nachdem in den Fourballs nur ein Sieg und ein geteilter Punkt das Ergebnis waren. Bei den Foursomes nachmittags können die Amerikaner nicht ein einziges Match gewinnen und nur einen halben Punkt abringen.  3.5 Punkte landen beim Team Europe. Ausgerechnet der Flight von Martin Kaymer / Justin Rose gab den halben Punkt an USA. Kaymers Runde war durchwachsen. Unter den Top Annäherungen welche Justin Rose diverse male nutzen konnten, waren aber auch einige verschobene Putts aus eineinhalb Metern.

Jamie Donaldson und Lee Westwood machen mit einem 2 & 1 Erfolg über Zach Johnson und Matt Kuchar den Anfang. Rickie Fowler und Jimmy Walker müssen 40  Minuten nach den Fourballs in der früh wieder auf den Platz und finden gegen einen überragend aufspielenden Victor Dubuisson und Graeme McDowell keine Mittel gegen zuhalten. Nach nur 14 Bahnen endet das Match mit einem 5 & 4 Triumph.

Spannend wird es dann aber doch noch in dem Match mit Jim Furyk / Hunter Mahan gegen Sergio Garcia und Rory McIlroy. Aber auch hier wird dieses Loch zugunsten der Europäer bereits am Loch 16 beendet.

Den einzigen halben Punkt für die USA fahren die beiden Yougstars – überhaupt die Schwergewichte im Team USA beim dem Rydercup in Schottland, Jordan Spieth und Patrick Reed im Match gegen Martin Kaymer und Justin Rose ein.

Die Partie wird mit All Square geteilt, was einen Spielstand von 10 :6 für Europa bedeutet.

Für die Einzelmachtes am Sonntag bedeutet dies, dass bereits 4 Siege in den Einzelmachtes ausreichen, um die Titelverteidigung des Ryder Cup 2014 sicherzustellen. 

Mehr Infos über den Rydercup 2014 in unserem RyderCup Spezial. 

LESETIPP

Die Kordas und die Australian Open: Eine(r) gewinnt immer

Eine außergewöhnliche Golf Familie, von welcher wir noch viel hören werden! Jedes Familienmitglied geht einer anderen Sportart nach!