Montag , September 24 2018
Home / News / Linkshandgolfer Phil Mickelson gewinnt Tour Championship

Linkshandgolfer Phil Mickelson gewinnt Tour Championship

Linkshandgolfer Phil Mickelson; Foto: PGA
Linkshandgolfer Phil Mickelson; Foto: PGA

Gratulation Phil Mickelson!
Linkshandgolfer unter den Professionals sind sehr rar und so ist es umso interessanter, wenn ein Lefty ein PGA-Turnier „Tour Championship“ gewinnt. Mickelson, normalerweise Rechtshänder begann genau wie Tiger Woods mit dem Golf in sehr jungen Jahren. Im Alter von 18 Monaten zeigten ihm seine Eltern, wie man Golf spielt und still und heimlich vor dem Spiegel mimte der kleine Phil den Schwung seines Vaters nach – ohne zu merken, daß er spiegelverkehrt übte. Er swingte linksherum und als sein Vater ihn mit auf die Runde nahm und Phil mit 4 Jahren komplette 18 Loch mit links spielte, war klar, daß er ein Golf-Lefty ist. Er spielte während der Schule und des Studiums Golf und gewann 1990 als erster Linkshandgolfer die US Amateur-Meisterschaft. Mit 22 Jahren stieg er in die Profi-Golf-Liga ein und gewann bis heute 37 Turniere und 4 Majorturniere (2004 US Masters, 2005 US PGA Championship in Baltusrol, 2006 Master und 2009 PGA Tour Championship).

Als Linkshandgolfer hat man es auch nicht leicht, daß richtige Equipment zu finden. Auf Phil Mickelson Blog kann jeder Golfanfänger die Profitipps zum Equipment nachlesen. Mickelson empfiehlt Lefties zum Beispiel einen Putter von Scotty Cameron oder ein Schlägerset von Maruman mit Stahlschaft.

Die Golf-Moderatoren von NBC empfahlen gestern Mickelson neue DVD: „The Secrets of the Short Game“. Nach dem „learning by watching“-Prinzip sollte sich jeder Linkshandgolfer die DVD holen. Allerdings bekommt man die DVD im Moment nur über die amerikanische Website von Amazon. Nächstes Turnier von Phil Mickelson: 8. bis 11. Oktober 2009 der President Cup, San Francisco.

LESETIPP

Golf Insider: ORF-Moderator Peter Tichatschek im Interview

Unsere neue Interviewreihe GOLF INSIDER startet mit dem Österreicher Peter Tichatschek, mit welchem wir uns auf die Spuren eines Linkshandgolfers begeben. Seit 14 Jahren spielt er als Rechtshänder mit „links“ Golf. Aktuelles Handicap: 12,4, welches er durch die entsprechende Trainingsdisziplin und das Coaching vom Pro Andreas Benecik (GC Fontana und selbst Lefty) geschafft hat. Zehn Fragen & Antworten rundum Linkshandgolf.

Advertisement