Montag , Juli 15 2019
Home / Golf exklusiv / 14. Laureus World Sports Awards in Rio

14. Laureus World Sports Awards in Rio

Viele Sportstars, schöne Frauen, Hollywood-Stars und ein Laureus-Award für Felix Baumgartner! Party und Promis in Rio de Janeiro! Die 14. ‚Laureus World Sport Awards‘, die ‚Oscars des Sports‘, hatten die Stars sehr zahlreich in die brasilianische Metropole gelockt. Zwei Tage lang wurde bei sommerlichen Temperaturen (ca. 30 Grad Celsius) gesportelt, Gutes getan (Projekt-Besuche in den Favelas) und natürlich gefeiert…. Höhepunkt: die Verleihung der begehrten Laureus-Trophäen am Montagabend. 600 VIPs waren ins Theatro Municipal gekommen, um im Rahmen einer glanzvollen Gala die weltbesten Sportler und Sportlerinnen zu küren. Ein Award ging auch an das euopäische Ryder Cup-Team.

Schauspielerin Eva Longoria (Desperate Housewives unterstützte Schauspiel-Legende Morgan Freeman bei der Moderation des Awards. Fotocredit: BrauerPhotos

Im Sekundentakt brachten die Mercedes-Shuttles (der Stuttgarter Autobauer war Hauptsponsor) die Stars zum Red Carpet. Neben zahlreichen deutschen Prominenten (Beckenbauer, Becker und Co.) waren auch zahlreiche internationale Stars unter den Gästen. Für Hollywood-Glamour sorgte Schauspielerin Eva Longoria (Desperate Housewives). Sie unterstützte Schauspiel-Legende Morgan Freeman (Miss Daisy und ihr Chauffeur) bei der Moderation und kündigte die Gewinnerin in der Kategorie Laureus Sportlerin des Jahres (der Preis ging an die britische Leichtathletin Jessica Ennis) an. ‚Ich bin zum zweiten Mal beim Laureus. Es war wahnsinnig bewegend, die Filme über die Sportgrößen zu sehen‘, erzählte die Schauspielerin bei der After-Show-Party, bei der sie ihre Rote Robe gegen ein weißes Outfit mit Hot Pants getauscht hatte: ‚Es war zu heiß für ein langes Kleid‘, erklärte die Schauspielerin, die insgesamt vier Tage in Rio war wie sie erzählte.

Auch Ex-Tennis-Ass Boris Becker stand auf der Bühne. Der Laureus-Stammgast (er ist Mitglied der Academy) und Mercedes-Benz Markenbotschafter überreichte den Preis an den Laureus Sportler des Jahres. Begleitet wurde er von seiner Frau Lilly: ‚Meine Frau und ich sind gerne auf dem roten Teppich. Aber das Herz von Laureus schlägt für die Kinder und Jugendlichen. Ich habe hier in Rio zwei Sport-Projekte von Laureus besucht – und bin heute bei einem Judo-Projekt vor Judoka Ole Bischof niedergegangen‘, lachte er. Ein straffes Programm hatte auch Franz Beckenbauer zu absolvieren: er war am Tag zuvor frühmorgens in Rio gelandet, hatte dann am Mittag bei einem Projektbesuch in den Favelas einen mit 1350 Paar Fußballschuhen gefüllten Mercedes-Sprinter an Kinder und Jugendliche übergeben, am Abend besuchte er dann die Welcome-Party und am nächsten Tag die Gala. Und am Tag nach der Verleihung flog er morgens um neun Uhr schon wieder nach Hause zurück.

Strahlender Preisträger: Action-Held Felix Baumgartner durfte eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Er wurde in der Kategorie Laureus World Action Sportsperson of the Year ausgezeichnet. Seinen Award widmete er seiner Lebensgefährtin Nicole Öttl, die ihn aus beruflichen Gründen nicht nach Brasilien begleiten konnte: ‚Dieser Preis ist für meine Freundin Niki. Ich verspreche Dir, dass ich aufhören werde.‘ Weitere Action-Sprünge von ihm sind nämlich nicht geplant: ‚Den wichtigsten Sprung habe ich gemacht. Ich werde in nächster Zeit als Berufspilot tätig sein, bin in einem halben Jahr mit der Ausbildung zum Hubschrauber-Rettungspiloten fertig.‘

Box-Champ Vitali Klitschko überreichte den Preis in der Kategorie Comeback des Jahres. Für ihn war’s ein Blitzbesuch in Rio: ‚Ich bin erst heute mittag angekommen und morgen geht es weiter nach Washington zu einem Politikertreffen. Ich bin schliesslich zu 100 Prozent Sportler und zu 100 Prozent Politiker‘, lachte er. Es war nicht nur die Nacht der Sport-Stars und Legenden, sondern auch die der schönen Frauen. Im Blitzlicht stand neben Eva Longoria auch US‑Schauspielerin und gebürtige Brasilianerin Morena Baccarin (bekannt aus der Serie Homeland), die Laudatorin war: ‚Brasilien ist sportverrückt. Das scheint bei uns im Blut zu liegen‘, so die Beauty. Schauspielerin Uschi Glas (kam mit Mann Dieter Hermann) punktete in einer Robe ihrer Lieblingsdesignerin ‚Gabi Blachnik‘. Sie ist Laureus-Stammgast: ‚Es ist toll, dass diese Veranstaltung erstmals in Rio stattfindet. Eine wunderbare Einstimmung auf die Fußball-WM.‘ Für sie stand keineswegs nur Sonnte tanken und Party auf dem Programm: ‚Ich habe heute erstmals ein Laureus-Projekt besucht, in den Favelas. Die Kinder können dort beispielsweise boxen und schwimmen lernen. Es ist schön zu sehen, was Laureus für die jungen Leute tut.‘

Kondition war bei den Sportsfreunden gefragt. Nach der Verleihung wurde im Luxus-Hotel Copacabana Palace bei Champagner, Caipirinha und kulinarischen Köstlichkeiten bis spät in der Nacht weiter gefeiert. Noch mehr Preisträger: Laureus World Sportsman of the Year: das jamaikanische Leichathletik-Ass Usain Bolt (nahm seinen Preis nicht persönlich entgegen), Laureus Exceptional Achievement Award (wurde erstmals verliehen): Schwimm-Ass und Golfamateur Michael Phelps (mit 22 Medaillen der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten), Laureus World Sportswoman of the Year: die britische Leichtathletin Jessica Ennis (holte Olympisches Gold im Siebenkampf), Laureus World Team of the Year: das europäische Ryder-Cup-Team (Europa) mit dem deutschen Golf-Ass Martin Kaymer, welcher von einem emotionalsten Moment in seiner Karriere sprach.

Laureus Sports Award für das Team Europe!!! Ich bin sehr stolz, dass ich mit meinen europäischen Ryder Cup Kollegen als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet wurde. Dass ich nun bereits zum zweiten Mal nach 2011 den Laureus Sports Award erhalte, ist der Wahnsinn. Es wurde schon sehr viel über diesen unglaublichen Tag, unsere Aufholjagd von Medinah geschrieben und geredet…ich kann mich nur wiederholen: Das war einer der größten und emotionalsten Momente meiner Karriere und ich bin überglücklich, dass ich meinen Beitrag zu unserem Sieg leisten durfte. Ich habe in diesen Tagen beim Ryder Cup wieder einmal erfahren was Team Spirit bedeutet und erinnere mich heute noch sehr sehr gerne an diese Momente!

Laureus World Breakthrough of the Year: das britische Tennis-Ass Andy Murray ((konnte seinen Preis nicht persönlich entgegen nehmen), Laureus World Comeback of the Year: Leichathlet Felix Sanchez, Laureus World Sportsperson of the Year with a Disability: der brasilianische Schwimmer Daniel de Faria Dias, Laureus Lifetime Achievement Award: der britische Ex-Leichtathlet Sebastian Coe.

Außerdem dabei: Golden-Globe-Preisträger Kyle MacLachlan (Desperate Housewives; Sex and the City), der Laudator für das Team of the Year war und zu den Laureus-Stammgästen zählt, Ex-Ski-Ass und Laureus-Botschafterin Christa Kinshofer mit ihrem Mann, Sportarzt Dr. Erich Rembeck, Talk-Lady Sabine Christiansen (kam mit Mann Norbert Medus), die seit einem Jahr Vorstandsmitglied von Laureus ist, Ex-Boxer Axel Schulz (ohne Frau Patricia: ‚Sie ist daheim bie den Kindern‘), Ex-Formel 1-Star Mika Häkkinen mit Lebensgefährtin Marketa, Ex-Nationaltorwart und Laureus-Botschafter Jens Lehmann mit Frau Conny, die Gastgeber, Mercedes-Vorstand Dr. Joachim Schmidt und Anders Sundt-Jensen (Laureus-Geschäftsführer und Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars), Leichtathletik-Legende Edwin Moses (Vorsitzender der Laureus-Academy) mit Partnerin Michelle, die am Vorabend die Dinner-Party der Edeluhrenfirma IWC (war Sponsor) besucht hatten, Windsurf-Weltmeister Philip Köster (mit Mutter Linda), der zum zweiten Mal in Folge als Laureus World Action Sportsperson of the Year nominiert war, aber leer ausging, die ehemalige australische Leichtathletin Cathy Freeman, Sprint-Legende Michael Johnson, Ex-Motorrad-Ass Giacomo Agostini, die ehemalige rumänische Kunstturnerin Nadia Comaneci, Ex-Zehnkämpfer Daley Thompson, Beckenbauer-Manager Marcus Höfl, Fußball-Legende Bobby Charlton, Ex-Fußballer Marcel Desailly, die österreichische Skilegende Franz Klammer (einziges österreichisches Mitglied der Laureus Acdemy), der mit Frau Eva und Tochter Sophie angereist war, Tennis-Legende Martina Navratilova, Ex-Hockey-Ass und Laureus-Botschafter Stefan Blöcher, Ex-Judoka und Laureus-Botschafter Ole Bischof mit Freundin Ina, Paralympics-Sportler und Laureus-Botschafter Martin Braxenthaler, Radsportler Michael Teuber mit Frau Susanne, Robert Lübenoff, der mit seiner Agentur lübmedia die Veranstaltung organisiert hatte, Moderatorin Andrea Kaiser (moderierte für Sat.1; Kleid: Sonja Kiefer), Ex-Fußballerin und Laureus-Botschafterin Nia Künzer, Abenteurer Mike Horn.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Sergio Garcia bekommt zweiten Laureus Award

YEAH - Sergio García wird nach seinem Masters-Erfolg – seinem 74. Antreten bei einem Major-Turnier – mit Breakthrough Award ausgezeichnet

Advertisement