Montag , Juni 17 2019
Home / Equipment / Golfsport: Diese Golfmarken lieben Langfinger

Golfsport: Diese Golfmarken lieben Langfinger

Der englische Golfversicherer ‚Churchill‘ verzeichnet einen 27prozentigen Anstieg von Diebstählen auf dem Golfplatz. Auch bei Einbrüchen greifen Diebe eher zum Golfequipment als zu antiken Familienschmuck. Gerade jetzt, wo viele ihr Golfequipment im Golfclub ‚einmotten‘ warnt der Versicherer zu Vorsicht! Ist ihr Lagerraum im Golfclub wirklich sicher?

Im Winter steigen die Einbrüche auf Golfanlagen. Die beliebtesten Marken bei Langfingern sind! Fotocredit: Fotolia

Die dunkle Seite des Golfsports: Am Ende einer jeden Golfsaison ist die HOCHzeit für Diebe, denn viele Amateurgolfer lassen ihr Golfequipment im Golfclub. Dass Golfequipment eine beliebte Wahl unter den Dieben ist, zeigen die Diebstahlstatistiken aus den letzten Jahren, denn im Ranking der gestohlenen Gegenstände bei der Hausversicherung ist Golf auf Platz 7. Allein über die letzten zwei Jahre wurden Golfgegenstände im Wert von über 1,1 Mio. € allein nur von den Churchill Kunden gefordert. 

Auf der Klau-Liste der Golfsport Diebe

Ping ist die beliebteste Marke bei Dieben mit 23 Prozent. 

Taylor Made – 21 Prozent

Callaway – 18 Prozent

Titleist – 12 Prozent

Odyssey – 6 Prozent

Die wertvollste Marke unter den Top 10 der meistgeklauten Gegenständen ist Mizuno mit einem durchschnittlichen Forderungswert von ca. 280 €. Der insgesamt am meisten geklaute Gegenstand der letzten 2 Jahre ist die Callaway Euro Chev Trolley Tasche gefolgt vom Fairway-Holz 3 PING G20 und dem Scotty Cameron California Monterey-Putter. Vier der Top 10 der gestohlenen Gegenstände sind Putter. (Quelle: Churchill Versicherung).

LESETIPP

Golf besser spielen: Die besten Aufwärmübungen vor der Runde

Golf ist jeden Tag anders! Also warum erleichtert man sich nicht sein Spiel, indem man sich vor einer Runde gut aufwärmt? Unsere Übungen sollen Euch inspirieren!

Advertisement