Montag , August 19 2019
Home / Golf exklusiv / Bülow Palais Dresden: Erfolgreiche Premiere der Relais & Chateaux Golftrophy

Bülow Palais Dresden: Erfolgreiche Premiere der Relais & Chateaux Golftrophy

Dass ein exklusives 5-Sterne-Hotel auch ein exklusives Golfturnier ausrichten kann, auch wenn es kein klassisches Golfhotel ist, beweist seit 17 Jahren das Bülow Palais in Dresden. Einmal im Jahr treffen sich Golfamateure aus ganz Deutschland, um Golf auf Sachsens besten Golfplatz ‚Dresden-Elbflorenz‘ zu spielen. Man teet nach Stableford auf, trotzdem ist das Turnier nicht vorgabewirksam. Der Grund: ‚Genuss steht an oberster Stelle, denn Sellerie-Smoothies, Champagner oder asiatische Häppchen lenken vom Golfspiel nun einmal ab‘, erzählt uns Hotel-Direktor Ralf J. Kutzner. Für Siegerehrung und Gala-Dinner trifft man sich abends im hauseigenem Sterne-Restaurant Caroussel im Hotel inmitten Dresdens Barockviertel. Kleine Änderung im 17.ten Turnierjahr: 2014 ist der Golf- und Genuss-Cup Teil der ersten deutschen Relais & Châteaux Golftrophy und für den Bruttosieger winkt die Teilnahme beim Finale.

Bülow-Palais-Dresden-Golfturnier
Der Golfclub-Claim: ‚Für Genießer und Strategen‘ passt wie die Faust aufs Auge für das exklusive Golfturnier des Bülow Palais Dresden. Fotocredit: exklusiv-golfen.de@Bülow Palais Dresden

Als erstes privates Grandhotel in Dresden herrlichem Barockviertel liegt das Bülow Palais nicht nur einen Steinwurf entfernt von Semperoper und Frauenkirche. Auch zwei Meisterschafts-Golfplätze gibt es in unmittelbarer Nähe, zu welchen man sich auch shutteln lassen kann. Range Rover Dresden ist Hotel-Autopartner. Beim Golfturnier am 26. Juli 2014 startete man nach Handicap und weil mancher Ehepartner eine etwas spätere Teetime hatte, konnte man sich im nagelneuen SUV zum Golfplatz bringen lassen. Service am Gast! Weil das Fünfsterne-Superior-Relais-&-Châteaux-Hotel zu den feinsten Adressen in Deutschland zählt, wählte man auch die feinste Golfadresse. Aufgeteet wurde auf dem 20-Autominuten entfernten Golfplatz Dresden-Elbflorenz, welcher sportlich und tricky ist. Einige blinde Löcher gibt es auf Sachsens ersten Meisterschaftsplatz (1993 eröffnet) und einige Finessen sind in den letzen Jahren erst dazu gekommen. Zum Beispiel ein Kamera-Terminal an Loch 4, mit welchen man kontrollieren kann, ob noch jemand auf dem Grün ist. Für alle Gourmet-Golfer war allerdings die Halfway das i-Tüpfelchen des Turniers.

Buelow-Palais-Dresden-Golftrophy
Extra zum Golfturnier wird die Restaurant-Küche auf den Golfplatz verlegt.

Turnier-Wiederholungstäter (ein Gast kommt seit neun Jahren immer wieder im Sommer!) schwärmten am Vorabend bereits von den verschiedenen Gourmet-Stationen, kreiert Sternekoch Benjamin Biedlingmaier spezielle Golf-Häppchen und ein mehrgängiges Gala-Diner im Sternerestaurant Caroussel. Am Turnier-Vorabend lernten die Teilnehmer beim ‚Get Together‘ ihre Mitspieler sowie Biedlingmaiers mehrfach preisgekrönte Küche bereits kennen. Dazu ging es in den exklusiven Innenhof der ‚Bülow Residenz‘welche in Fußweite zum ‚Bülow Palais‘ liegt. Hoteldirektor Ralf J. Kutzner trägt seit Palais-Eröffnung im Jahre 2010 die Verantwortung für beide Bülow-Hotels und weil Golf seit 17 Jahren Bestandteil des Hotelangebotes ist, ließ er es sich nicht nehmen und trainierte für die Platzreife. Das ist jetzt aber schon viele Jahre her. ‚Für die Pflege des Handicaps fehlt mir einfach die Zeit‘, erzählt Kutzner, welcher mit seiner ganzen Familie nach Dresden gezogen ist. Am Turniertag brachte er seine beiden Söhne mit, um auch höchstpersönlich nach dem Rechten zu schauen.

Golftrophy-Fotocredit-Buelow-Palais-Dresden
Hotel-Direktor Ralf J. Kutzner mit seinen beiden Söhnen. 2015 geht er mit ihnen gemeinsam auf die Driving Range. So ist jedenfalls der Plan für die nächste Saison. Fotocredit: Bülow Palais Dresden

Die Liebe zum Detail, wie sie auch in den beiden Hotels zu spüren ist, regierte auch das Golfturnier. Höhepunkt: Siegerehrung und Gourmet-Menü, was nicht viele Hotels bzw. Golfclubs können. Mit dem vielfach ausgezeichneten Restaurant Caroussel unter Leitung des Küchenchefs Benjamin Biedlingmaier (seit 2013 im ‚Bülow Palais‘) beherbergt Dresdens Relais & Chateaux-Hotel eines der renommiertesten Restaurants im Freistaat Sachsen. Bereits mit einem Michelin-Stern und 18 Punkten im Gault&Millau ausgezeichnet durften sich die Golf-Gäste auf ein atemberaubendes Fünf-Gang-Menü freuen. Biedlingmaier komponierte ‚Jakobsmuscheln mit Grapefruit und Estragon‚, es gab ‚Wachteln zu Quinoa‚, die ‚Hochrippe vom Rind‚ schmeckte mit Wassermelone und nach einem ‚Weiße Schokoladen‘-Dessert beneideten alle die Bruttosiegerin, welche beim Pro-Am-Turnier im Golf Club Hardenberg mit Teil des Finales der ersten Relais&Châteaux-Golftrophy (29. August 2014) ist. Insgesamt Preise im Wert von 5.000 € stellte die exklusive Hotelvereinigung zur Verfügung. Der Golftermin für 2015 steht noch nicht fest. Schaut einfach auf der Internetseite vom Bülow Palais vorbei!

Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais, Königstr. 14, 01097 Dresden, Tel. +49 351 80030

Hotel-Buelow-Palais-Gruss-aus-der-Kueche
Der ‚Gruß aus der Küche‘ wurde auf edlem ‚Meißner Porzellan‘ kredenzt. Das Porzellan-Service wurde extra für das Hotel kreiert.
Advertisement