Dienstag , Juli 23 2019
Home / Golf exklusiv / Ex-Bond-Girl Bo Derek bei den Austrian GolfOpen

Ex-Bond-Girl Bo Derek bei den Austrian GolfOpen

Zum 1. Mal wurden die Austrian GolfOpen vom österreichischen Beauty-Unternehmen Botarin gesponsort! Und wo die Beauty Marke die Finger im Spiel hat, sind auch prominente Schönheiten nicht weit. Zur Gala-Night in Krems/Stein kamen neben den Ryder-Cup-Stars Graeme McDowell (NIR) und Miguel Angel Jimenez (ESP) sowie den heimischen Golf-Aushängeschildern Martin Wiegele und Markus Brier auch die Hollywood-Schönheit Bo Derek, welche im Diamond Country Club beim Pro Am-Turnier auch die Golfschläger in die Hand nahm!

Der Spanier Jose Manuel Lara gewann die AustrianOpen 2010. Hollywood-Star Bo Derek trat beim ProAm-Turnier an.

1981 als personifizierter Engel an Tarzans Seite wurde sie weltberühmt. Anno 2010 im Diamond Country Club von Atzenburg war sie der Glücksengel für den 33-jährigen Spanier José Manuel Lara, welcher mit den Austrian Open sein zweites Golfturnier auf der Europa-Tour seit 2006 gewann. Alle fünf deutschen Golf-Profis waren am Cut gescheitert. Lara erhielt für den Sieg 125.000 Euro aus der Gesamtdotierung von 750.000 Euro, welche der neue Hauptsponsor Botarin erst möglich machte. Seit 2009 gibt es die junge Marke in Österreich, welche für den Starrummel auf dem European Tour Event sorgte.

Neben Derek kam zum Golfturnier auch Alisar Ailabouni, die Siegerin der fünften Staffel von Germany’s Next Topmodel, ‚Playmate oft the Century‘ Gitta Saxx, Musicalstar Uwe Kröger, Schauspielerin Anja Kruse sowie Ski-Legende und Schlagerstar Hansi Hinterseer. ‚Wir freuen uns, dass wir als Presenting Sponsor des Turniers auch unseren Beitrag dazu leisten konnten, das Rahmenprogramm des Turnieres dem Anlass entsprechend aufzuwerten. Mit Hilfe unserer Markenbotschafterin Sandra Pires, Bo Derek und den zahlreichen weiteren Prominenten wird die GolfOpen Galanacht mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten‘, so Botarin Markengründer Georg Brandstätter.

Zum ProAm-Turniers gingen auch Bo Derek und Alisar Ailabouni an den Start, welche bis dato noch kein Handicap haben, weil sie andere Sportarten bevorzugen. Aber vielleicht hat sie der Golfvirus nach Atzenburg erwischt!

Advertisement