Samstag , November 28 2020
Home / Golfreisen / Portugal / Insider-Tipps für Vilamoura an der Algarve

Insider-Tipps für Vilamoura an der Algarve

Aber, es gibt ja zum Glück auch noch andere interessante Dinge in einem Urlaub an der südwestlichsten Sonnenküste Europas – außer nur Golf zu spielen. Gut essen: Im besonders an den Abenden im Sommer lebhaften Hafenbereich Vilamouras gibt es etliche Restaurants, die zwar auf Touristen ausgerichtet sind, trotzdem aber eine recht gute Küche pflegen und nicht überteuert sind. Für Fans von guten Steaks aus argentinischem oder irischen Rindfleisch sowie alternativ italienisch geprägter Küche empfiehlt sich das Restaurant La Fragata (www.ferrazgroup.com). Neben Innen- und Außenplätzen unterhält es auch ein sogenanntes Deck (‚deck royal’) mit etlichen Tischen über dem Wasser an der Ecke der Marina neben dem breiten Fußgängerweg.

So lässt es sich aushalten - hier das Deck des Restaurants Fragata direkt an der Marina
So lässt es sich aushalten – hier das Deck des Restaurants La Fragata direkt an der Marina

Drei kreative Gastronomen gründeten das Ristorante il trio (www.ristoranteiltrio.com) in zweiter Reihe nur wenige Schritte oberhalb des Hafens (Rua do Clube Náutico). Das Restaurant liegt recht ruhig zu einem Innenhof hin in der ersten Etage mit den Möglichkeiten, im klimatisierten Gastraum zu sitzen oder an den Tischen der vorgelagerten Galerie. Der Eigenname sagt es schon aus: hier ist überwiegend Italienisches auf der Speisekarte zu finden.

Liebhaber der einheimischen, portugiesischen Küche finden zwar auch in Vilamoura etwas, nicht jedoch im direkten Hafenbereich und dann auch nicht in großer Auswahl. Um landestypische Gerichte wie gegrillte Sardinen, Stockfisch oder echtes Hähnchen Piri Piri zu probieren, ist es sinnvoller, sich in eher bodenständige Gaststätten oder Restaurants auf dem Lande zu begeben oder die Hafenbereiche der größeren Städte zu besuchen.

Feiern, loungen, relaxen: Neben dem direkt am Hotel Tivoli angelegten Purobeach Vilamoura mit offenem Restaurant in schneeweißem Clubstil, ist die wohl angesagteste Location in Vilamoura das Fashion Restaurant mit Lounge Bar Água Moments direkt an der Hafeneinfahrt. Besonders in den Sommermonaten wechseln hier fast täglich bekannte DJ’s am Steuerpult und es finden laufend neue gesponsorte Themenabende statt. Schon zum Kult geworden sind die Sunset Partys am Strand Praia da Falésia im Ableger NoSoloÁgua, der etwas westlich der Hafeneinfahrt liegt.

Cocktails, Drinks und Co.: Die gesamte Marina von Vilamoura ist umrahmt von gastronomischen Einrichtungen, zu denen natürlich auch etliche Bars gehören. Über die vergangenen Jahre haben sich hier coolere Möblierungen im Lounge-Stil breit gemacht und laden am Abend zur Verarbeitung der Tageserlebnisse ein. Zusätzlich baute Inframoura im Jahr 2011 das Zentrum gehörig um. Ziel war es, alle Fußwege und Straßen sowie auch die Kapazitäten der Restaurants und Bars am Hafen über das Hafenbecken zu erweitern. Seitdem hat der gesamte nördliche Fußgängerbereich am Hafen ein durchgehendes Deck, der über das Wasser ragt.

In der Hauptsaison werden die Plätze im Sete Café mitunter knapp, da es sehr beliebt ist
In der Hauptsaison werden die Plätze im Sete Café mitunter knapp, da es sehr beliebt ist

Recht groß geworden ist so auch das In-Lokal Sete Café, dessen Mitbesitzer der portugiesische Kultfußballer Luís Figo ist. Hier herrscht fast immer Betrieb, zahlreiche Flachbildschirme versorgen die Gäste mit aktuellen Sportevents und preislich stellt sich die Getränkekarte erfreulich zurückhaltend dar.

Startzeiten für den Golfplatz buchen: Die Buchungsagentur Just Tee Times (www.justteetimes.com) hat sein Büro direkt an der zentralen Ringstraße ‚Avenida da Marina’ und kann somit auch besucht werden. Üblich jedoch ist die Onlinebuchung von Startzeiten auf den gewünschten Plätzen des Ortes oder der Region vor der Anreise. Hier kann JTT durch hohe Zuverlässigkeit und sehr gutes Preisgebahren punkten. Angefragte Startzeiten werden erst dann fest, wenn dem dann gemachten Angebot zugestimmt wird. Man wird für die Algarve und sogar ganz Portugal kaum günstigere Greenfees finden als bei Just Tee Times.

Nike Factory Outlet: Auch, wenn man es nicht gerade hier vermuten würde, können sich Fans der Kultmarke Nike recht günstig mit Golfbekleidung in einem hier unscheinbar wirkenden Outlet ausstatten.

Das weiße Gebäude befindet linkerhand der EN 396, der Verbindungsstraße von Quarteira beziehungsweise Vilamoura hinauf zur Nationalstraße N 125, unmittelbar nach dem kleinen Kreisverkehr mit Abzweig zum Vila Sol Resort. Obwohl die Eingangstür meist verschlossen ist, sollte man tagsüber den Mut haben, die Türklingel zu bedienen. Öffnungszeiten (Stand Juli 2013): Montag bis Samstag von 9:30 bis 13 Uhr und von Montag bis Freitag zusätzlich von 14:30 bis 18:30 Uhr.

Für Schnäppchenjäger: Das unscheinbar wirkende Nike Golf-Outlet an der Nationalstraße 396
Für Schnäppchenjäger: Das unscheinbar wirkende Nike Golf-Outlet an der Nationalstraße 396

In diesem Shop wird die gesamte aktuelle und Vorjahrespalette an Golfkleidung des Herstellers Nike vorgehalten. Die Preise liegen um 20 bis 50 Prozent unter dem regulären Ladenpreis. Eine Zahlung ist auch mit Kreditkarte möglich. Diese Niederlassung ist deshalb so unscheinbar, weil einerseits die einschlägigen Shops nicht begeistert darüber sind, andererseits sie aber im Grunde nur für die umliegenden Golfclubs Logoware durch Bestickung fertigt. Anproben sind ebenfalls möglich.

Weitere Infos – Weblinks

Viele golfende Besucher der Algarve werden darüber nachdenken, auch die eigenen Schläger mitzunehmen. In den letzten Jahren verstärkte sich aber der Trend unter den Fluggesellschaften, für den Transport solchen Sportgepäcks gehörige Aufschläge zu verlangen. Als Alternative käme auch in Betracht, sich beim Golfplatz der Wahl das Equipment vor Ort zu leihen. Findet die Reise von Juni bis September statt, liegt besonders Oceânico bei dieser Variante vorn. Im Rahmen des ‚Summer Special’ kostet eine komplette und qualitativ gute Leihausrüstung gerade mal zehn Euro für eine 18-Loch Runde.

Die Filiale des Schlägerverleihers Clubs to Hire befindet sich direkt in der Ankunftshalle des Flughafens Faro
Die Filiale des Schlägerverleihers Clubs to Hire befindet sich direkt in der Ankunftshalle des Flughafens Faro

Auch der inzwischen stark expandierende Anbieter ClubstoHire kann eine Lösung sein. Direkt in der Ankunftshalle des Flughafens Faro ist eine Niederlassung zu finden, um gleich dort sein vorab gebuchtes Golfbag samt Schlägern in Empfang zu nehmen. Praktisch, doch heißt es auch hier, aufzupassen. Da es ein geliehenes Set ist, muss im Urlaub darauf genauso geachtet werden als wäre es das eigene – ein Verlust oder eine Beschädigung, welcher Art auch immer, wäre mit Kosten verbunden. Auch lohnt sich diese Variante finanziell nur für Reisende, die sich nur wenige Tage oder eine Woche an der Algarve aufhalten. Bei zwei Wochen oder länger sind die Kosten gleich oder höher als die Mitnahme des eigenen Sets mit der Airline.

Einen Mietwagen an der Algarve zu nutzen ist kein Luxus, sondern schon fast ein Muss. Nur so kann man unabhängig anderer Angebote die vielen interessanten Gegenden und Orte, natürlich auch Golfplätze, selbst erkunden. Zwar gibt es auch in Portugal zahllose Anbieter von Fahrzeugen, doch einfacher und insbesondere rechtlich sicherer ist die vorherige Buchung in Deutschland. Das als seriöser Vermittler agierende Unternehmen Sunny Cars aus München ist immer eine Empfehlung wert. Hier braucht niemand Angst vor bösen Schlupflöchern im Kleingedruckten haben und auch das praktische Handling ist nahezu perfektioniert. Die Abholung des Fahrzeuges am Flughafen Faro gestaltet sich sehr einfach, da die großen Vermieter ihre Büros und Fahrzeuge in fußläufiger Entfernung der Ankunfts- und Abflugbereiche untergebracht haben. Buchungen von Mietwagen bei Sunny Cars können über ein Reisebüro, auf www.sunnycars.de oder auch telefonisch erfolgen.

Die Golf-Website der Oceânico Group enthält viele interessante Informationen zu den Plätzen, Kosten und möglichen Paketangeboten: www.oceanicogolf.com

Infos zum Pestana Vila Sol Golf Course sind auf der dortigen Website zu finden, die auch ein Platzlayoutschema, die Scorecard oder eine Bildergalerie enthält: www.pestanagolf.com

Der Ort Vilamoura ist, nach einiger Zeit der Abwesenheit im Web, nun wieder mit einer offiziellen Website vertreten, die allgemeine und aktuelle Infos (in Englisch) bietet: www.vilamoura.pt

Lesen Sie auf der ersten Seite alles Wissenswerte über den Ort Vilamoura sowie die dortigen Golfplätze – Bilder inklusive

Fotos: Thomas Klages

LESETIPP

Hier fehlen nur die Tribünen, denn so sehen die Profis das 18. Grün des Oceânico Victoria jedes Jahr beim Portugal Masters

Vilamoura: Schlaraffenland für Golfer an der Algarve

Wer seinen Golf-Urlaub in Vilamoura an der Südküste Portugals verbringt, ist automatisch inmitten toll designter und gepflegter Golfplätze.