Samstag , November 17 2018
Home / app-1-Slider / Crazy Golfsport: Putt Challenge mit Ski vor 2. ProAm Verbier by Audi-Golfturnier

Crazy Golfsport: Putt Challenge mit Ski vor 2. ProAm Verbier by Audi-Golfturnier

Verbier – Im Winter fährt Ex-Ski-Star Fränzi Aufdenblatten leidenschaftlich Ski. Im Sommer sieht man sie seit 2014 auch auf dem Golfplatz. Als begeisterte Amateurgolferin war sie neugierig auf die wohl außergewöhnlichste Golf-Einladung ihres Lebens: eine Putt Challenge mit dem Schweizer Profigolfer Mathias Eggenberger. Was dabei so crazy war? Als Putter waren nur Ski erlaubt!

Schweizer Profigolfer Mathias Eggenberger mit Amateurgolferin Fränzi Aufdenblatten im Golfclub Vebrier. Fotocredit: Nadine Rupp
Schweizer Profigolfer Mathias Eggenberger mit Amateurgolferin Fränzi Aufdenblatten im Golfclub Vebrier. Fotocredit: Nadine Rupp

Im Video putteten die Beiden nicht nur auf dem Grün, sondern spielten Golfball-Billard direkt aus dem Audi Q7. Danach teete man beim ‚2. ProAm Verbier by Audi‘-Golfturnier im Schweizer Golfclub Verbier auf und Fränzi erzählte ein wenig über den FIS WORLD CUP in der Schweiz. Bereits im März 2016 gab es die Finals als Hauptprobe für die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz. Für den Wintersportort St. Moritz ist es bereits die fünfte WM-Austragung seit 1934. Bereits im Februar treffen sich die weltbesten Skistars und kämpfen um die begehrten WM-Medaillen (6. bis 19. Februar 2017).

Fränzi beendete ihre Karriere im Jahr 2014. Sie kennt immer noch alle Skifahrer gut und konnte aus dem Nähkästchen plaudern, wer in guter Form ist und wer die größten Chancen hat, eine Medaille zu gewinnen. Aber wie wird das Schweizer Team auftreten? Auch hier setzt Franzi Aufdenblatten als Schweizerin auf ihre Landsmänner: ‚Die Weltmeisterschaften 2017 in der Schweiz sind sicherlich etwas ganz besonderes für uns. Wir haben ein starkes Team und ich bin überzeugt, dass wir einige Medaillen gewinnen werden – wenn nicht sogar alle Medaillen. Ich bin ein optimistischer Mensch.‘ Wir hoffen jedenfalls, dass sich das Schweizer Team ebenfalls so gut macht wie Fränzi auf dem Golfplatz Verbier.

Was ist an Verbier so besonders?

Fränzi Aufdenblatten kennt natürlich den Schweizer Skiort auf dem ‚FF‘: ‚Verbier ist sowohl im Winter, als auch im Sommer sehr schön. Es bietet einiges wie beispielsweise Golf. Golf und Ski passen sehr gut zusammen, der physikalische Teil ist sehr gleich und natürlich muss man dauerhaft fokussiert sein – deshalb liebe ich es, diese beiden Sportarten zu kombinieren.‘

LESETIPP

Der ENGADIN GOLF CLUB St. Moritz feiert 125 Jahre

Der älteste Golfclub der Schweiz, der Engadiner Golfclub, der 1893 gegründet wurde und im malerischen Engadin liegt, feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen mit einer Reihe von Golf- und Gedenkveranstaltungen und blickt gleichzeitig auf eine bewegte Geschichte zurück. Der Engadiner Golfclub hat nicht nur eine faszinierende Geschichte zu erzählen, sondern die Tatsache, dass der Golfclub zwei getrennte, sehr unterschiedliche Golfplätze beherbergt, die eine Meile voneinander entfernt liegen und von einer einzigen Organisation, dem Golf Engadin St. Moritz, betrieben werden, unterscheidet ihn von den meisten traditionellen Golfclubs.