Mittwoch , April 17 2024
Home / Equipment / HONMAs neue Farben

HONMAs neue Farben

HONMAs neue Sonderfarben
HONMAs neue Sonderfarben

Ob Driver, Fairwayhölzer oder Hybridhölzer – auf der Golf Europe 2009 hüllt Honma seine modernste Schlägertechnologie in drei neue edle Metallic-Looks und erweitert damit die Sonderfarbpalette auf dreizehn. Angeboten werden die neuen Sonderlackierungen für alle aktuellen Driver- und Fairwayholz-Modelle von HONMA BERES („ML 512“, „MG 612“, „MG 713“, „MG 813“ und „TW 913“) mit einer edlen schimmernden Degradé-Goldmetallic-Lackierung mit stärkerem Goldanteil jeweils in der Schlägerdachkuppel.
Wer Farbe liebt, kann jetzt zwischen 13 verschiedenen Schlägerkopffarben und elf Schaftfarben wählen. Technologisch handelt es sich beim Schaft um das neueste ARMRQ-Modell der UD-Reihe in Gewichtsklassen von 40 g bis 62 g und in verschiedenen wählbaren Flexgraden. Und die gewählte Schaftfarbe ist auch für die Eisen bestellbar. Driver ab 1.369 €, Fairwayholz/Hybrids an 699 € unter www.honmagolf.de


LESETIPP

The 2024 Masters Interview @Bernhard Langer

Über seine aktuelle Verletzung, seine Pläne zum 40-jährigen Profigolf-Jubiläum, denn 1985 holte er das 'grüne' Jacket und zum Münchner STephan Jäger, welcher heuer zum ersten Mal bei Augusta abschlägt!

Immobilienperle Ungarn: Warum Zala Springs Golf Resort bei Investoren punktet

Immobilien-Talk Ungarn: Exklusive Immobilien nahe des Balaton-Sees waren für Investoren schon immer interessant. Das Zala Springs Golf Resort in Ungarn ist sogar auf dem Weg zum exklusiven Golf-Village Europas!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner