Sonntag , Mai 26 2019
Home / Equipment / Golfbälle / Golfen wie James Bond

Golfen wie James Bond

Wir haben ja gehofft, dass auch mal Daniel Craig als James Bond golfend seiner Mission nachgeht. Weit gefehlt, denn auch im neuen Bond ‚SPECTRE‘ werden wir ihn nicht mit Golfequipment sehen. Dafür viel Schnee – passend zur Jahreszeit. Für die Nostalgiker unter uns: Sean Connery teete gerne im Stoke Park bei London – einer der exklusivsten Golfclubs der Welt – auf! Das Bild auf Loch 9 (Par4) mit Blick zum Capitol-ähnlichen Clubhaus ist atemberaubend.

Legendär die Filmszene aus dem Bond-Klassiker: ‚Goldfinger‘. Sean Connery als 007-Agent vertauscht den Golfball Slazenger 1 von Mr. Goldfinger (Schauspieler: Gerd Fröbe) mit einem Slazenger 7 auf dem 17. Loch des exklusiven Golfclubs ‚Stoke Park‘ bei London nachdem Goldfinger gegen alle Golfregeln verstoß und einfach heimlich einen zweiten Ball ins Spiel brachte, weil er seinen eigenen nicht mehr fand. So gar nicht gentlemanlike. Die Film-Szene setzt den elitären Golfplatz und das noble Clubhaus von Stoke Park bestens in Szene und natürlich die Golfball-Marke „Slazenger“, welche man heutzutage nur noch sehr selten sieht, weil sie neben Titleist, Nike & Co. völlig ins Hintertreffen geraten sind, weil sie kaum jemand kennt. Boris Becker dürfte Slazenger noch ein Begriffs ein, denn seit 1902 versorgt die in England im Jahre 1881 gegründete Firma Wimbledon regelmäßig mit Tennisbällen. Somit haben alle Wimbledon-Gewinner mit Slazenger schon gespielt. Auch ein Slazenger-Golfball ist was ganz Besonderes: Die Kombination von großen und kleinen Dimples auf der Außenschale ermöglicht große Schlagweiten, ohne dass die Kontrolle über den Ball verloren geht. (Mizuno bietet seit dieser Golfsaison mit dem JPX auch so einen Golfball mit großen und kleinen Dimples an). Und somit sollte man den Slazenger unbedingt einmal gespielt haben! James Bond besiegte Goldfinger mit einem Penfold Hearts-Golfball, welche seit 1920 in Birmingham von einer kleinen Golfballmanufaktur hergestellt werden. Als Erinnerung an den Ian Fleming-Agenten produzierte man letztes Jahr 500 Golfball-Sets (Details in unserer Rubrik: ‚Exklusive Golfgeschenke‚).

‚Golfen wie James Bond‘ hatte mal das Lindner Grand Hotel Beau Rivage in Interlaken aufgelegt. Zur Greenfee gab es 5 Golfbälle der Marke ‚Slazenger‘ für den 18-Loch-Golfplatz Interlaken-Unterseen!

Advertisement