Sonntag , Mai 20 2018
Home / GOFUS

GOFUS

Derzeit über 500 aktive und ehemalige Fußballprofis engagieren sich im gemeinnütziger Golfclub GOFUS, in welchem die Sportler seit 15 Jahren ihre Popularität einsetzen, um wirtschaftlich schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen zu helfen. Mit ihrer Initiative und GOFUS-eigene soziale Projekt PLATZ DA! erleichtern sie sozial schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen den Start ins Leben indem Spiel- und Bolzplätze eröffnet und zehntausende Ausbildungsplätze angeboten werden. Die GOFUS gibt es inzwischen seit 15 Jahren, seit zehn Jahren ist der A-ROSA Golf Club in Bad Saarow die Golfheimat der GOFUS und anlässlich des Pokalfinales wurde der GOFUS-Vertrag noch einmal um zehn Jahre verlängert!

GOFUS-Vanessa-Herbon-und-Norbert-Dickel_5
A-ROSA Golfdirektorin und Clubpräsidentin Vanessa Herbon und GOFUS-Präsident Norbert Dickel verlängerten ihre Partnerschaft um weitere zehn Jahre.

Der Vertrag wurde vor dem Olympia Stadion unterzeichnet. An dem Ort, wo Norbert Dickel 1989 zum ‚Held von Berlin‘ wurde. Einen passenderen Ort gibt es nicht, denn anlässlich des Pokalfinals traf man sich zur Vertragsunterzeichnung. Vanessa Herbon (A-ROSA Golfdirektorin und Clubpräsidentin) zur Vertragsverlängerung: ‚Die GOFUS sind für uns etwas ganz Besonderes. Es ist für uns als eines der besten Golfresorts Deutschlands Anliegen und Ehre zugleich, die Heimat von solch prominenten Sportlern zu sein. Auf der einen Seite steht natürlich das gemeinnützige Engagement mit dem Bau von über 120 Spiel- und Bolzplätzen. Auf der anderen Seite sind es insbesondere die Mitglieder an sich, die uns Jahr für Jahr begeistern.‘ Das jährliche Abschlussturnier, die GOFUS Masters, gehöre bei den Mitarbeitern zum absoluten Saison-Highlight. Jeder wolle dort mitwirken und inzwischen werde gelost, wer bei dem Event mitarbeiten darf. Das sei wirklich außergewöhnlich und zeige, wie tief die Verbindung geworden sei.

Samsonite

Advertisement