Dienstag , Dezember 18 2018
Home / Menschen / Golfprofis / Carin Koch

Carin Koch

Carin Koch ist die neue Kapitänin des europäischen Solheim Cup Teams, welches im Herbst 2015 im Golf Club St. Leon-Rot versuchen wird, zum dritten Mal in Folge gegen die Auswahl der USA zu gewinnen. Der Schwedin kommt damit die Aufgabe zu, die Trophäe nach dem historischen 18:10-Auswärtssieg im Colorado Golf Club zu verteidigen.

Golf-Carin-Koch
Carin Koch spielte als Aktive in den Jahren von 2000 bis 2005 bei vier Solheim Cups in Folge. Fotocredit: ET

‚Ich bin natürlich sehr erfreut und geehrt, 2015 Team-Kapitänin zu sein‘, sagt Carin Koch. ‚Als Vize-Kapitänin von Lotta Neumann konnte ich im vergangenen Jahr einmal mehr den Nervenkitzel des Solheim Cup erleben. Diese Partien sind mit keinem anderen Match zu vergleichen. Ich kann es schon jetzt kaum noch erwarten, mit dem Team im September 2015 den dritten Sieg in Folge gegen die Auswahl der USA anzustreben‘. Carin Koch spielte als Aktive in den Jahren von 2000 bis 2005 bei vier Solheim Cups in Folge und erreichte dabei 11,5 Punkte. Insgesamt siegte sie in zehn Partien, drei Mal teilte sie ihre Matches, drei Mal unterlag sie. Eine entscheidende Rolle spielte sie beim Sieg Europas im Jahr 2000, als sie in Loch Lomond (Schottland) den Sieg bringenden Putt lochte. Darüber hinaus gehörte Koch der erfolgreichen europäischen Auswahl im Jahr 2003 an, die in ihrem Heimatland Schweden im Barsebäck G&CC den Cup holte. Zudem war Koch als Vize-Kapitänin von Liselotte Neumannn bei der ersten Titelverteidigung überhaupt eines europäischen Teams im vergangenen August in Colorado dabei. Koch fungierte außerdem 2009 als Kapitänin des PING Junior Solheim Cup in Illinois.

Als Spielerin erreichte die 43-Jährige (2014) drei Siege auf den Profi-Touren: 2000 siegte sie bei der Chrysler Open (LET), 2001 bei der LPGA Corning Classic und im Jahr 2005 bei der Corona Morelia Championship (LPGA Tour). Zudem gewann sie 2000 den TSN Ladies World Cup Team-Wettbewerb. Als Vize-Kapitänin ernannte sie ihre lange Freundin und ehemalige European Solheim Cup Team Spielerin Annika Sörenstam. Beide erfolgreiche Vierball Partner beim Solheim Cup 2002 und haben auch Ihr Vierer Match in 2003 gewonnen. Sörenstam ist ehemalige Nummer 1. der Welt, mit 89 weltweiten Turniererfolgen und 10 gewonnenen Major Championships. Sie spielte insgesamt acht mal für das europäische Solheim Cup Team und unterstützte das Team als Vize-Kapitänin bei den Erfolgen in 2011 und 2013. Sörenstam war nicht nur Vize-Kapitänin in Killeen Castle 2011, sondern fungierte auch in 2013 beim ersten Sieg des europäischen Teams auf U.S. Boden in Colorado als Vize-Kapitänin zusammen mit Carin Koch und der Kapitänin Liselotte Neumann. Dieser Sieg war nicht nur der erste Sieg des europäischen Teams in Amerika überhaupt, sondern es war auch das erste Mal, dass es dem europäischen Team gelang zweimal in Folge zu gewinnen. Damit ein gutes Omen für den Solheim Cup 2015!