Donnerstag , Mai 24 2018
Home / Menschen / Golf Business-Manager / Erwin Langer – der Management- + Vermarktungs-Profi

Erwin Langer – der Management- + Vermarktungs-Profi

Erwin Langer Handicap 7, Langer Sport Marketing

Erwin Langer ist der ältere Bruder von Bernhard Langer. Bereits im Jahr 1980 haben die beiden Brüder die Langer Golf GmbH gegründet. Nach dem Gewinn des ersten Major-Turniers seines Bruders, 1985 in den USA, ist Erwin Langer hauptberuflich in das Golf Management und in die Vermarktung des Sports eingestiegen und hat seitdem mit seinem Bruder sehr erfolgreich – und in der Konstellation einzigartig – ein weitreichendes, weltweites Golf-Business aufgebaut.

Das Unternehmen der Marke „Gebrüder Langer“ besteht heute aus drei verschiedenen Firmen:

Samsonite

Die Langer Golf  GmbH konzentriert sich auf die Vermarktung von Golf-Professionals. Aushängeschild ist natürlich Bernhard Langer, aber auch viele andere erfolgreiche deutsche Profis wurden bzw. werden vom Team Langer betreut. Verträge wie jene zwischen Bernhard und ADAMS Golf,  Bogner, Adidas, Rolex, Mercedes-Benz oder SCHÜCO, managed Erwin Langer unter dem Dach der Langer Golf  GmbH.

Die Langer Sport Marketing GmbH entwickelt, organisiert und führt professionelle Golfevents durch. Im Jahr 2009 fanden alle Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum unter ihrer Mitwirkung statt. Als Ausrichter der Mercedes-Benz Championship (ehemals Linde German Masters) auf der European Tour bzw. bei den beiden European Senior Tour Terminen Son Gual Mallorca Senior Open sowie der Casa Serena Open in Tschechien. Des Weiteren besteht eine enge Zusammenarbeit mit DGV/DGS als Veranstalter der HypoVereinsbank Ladies German Open. Zum Leistungsspektrum der Firma gehört zudem der Auf- und Abbau von speziell für Profigolf angefertigten Turnierequipments, das z.B. bei der Deutsche Bank Ladies Swiss Open, der  BMW International Open oder der Austrian Open zum Einsatz kommt.

Die Langer Design GmbH ist der Geschäftsbereich, welcher sich dem Design, der Planung und dem Bau von Golfplätzen widmet, wie beispielsweise der Kurs der 6-Sterne-Anlage des Le Touessrok auf Mauritius. Dabei arbeitet die Firma mit Golfplatzarchitekten wie Thomas Himmel, Kurt Rossknecht oder der European Golf Design zusammen, wobei die jeweiligen Projekte deutlich die Handschrift von Bernhard Langer tragen. Im Falle des Zuschlages für Deutschland als Austragungsort des Ryder Cup 2018 wird es zu einer Fortführung der erfolgreichen Arbeit mit Thomas Himmel bei Bau des neuen Ryder Cup Platzes in Neuburg-Rohrenfeld kommen. Dabei wird Bernhard Langer seine 34-jährige Erfahrung als Golf-Professional, als vielfacher Ryder Cup Spieler und Kapitän des europäischen Teams einbringen können.

Erwin Langer ist Mitglied im GC Augsburg mit einem einstelligem Handicap. Seine beste Golfrunde spielte er in seinem Heimatclub.  Auf deutschen Plätzen schlägt er ca. 20-mal im Jahr ab, oft auf den Plätzen in Bad Griesbach. Nach seinem schönsten Golferlebnis befragt,  sagt er zu Exklusiv–Golfen: Die „Family-Matches“ im Sommer, wenn alle Langers in Anhausen sind und in mehreren „Vierer-Flights“ das liebste Hobby der Familie gepflegt wird.

Auf einer Skala von 1-10 sieht er die Entwicklung des deutschen Golf im Vergleich zum Stand in den USA bei  3,5. 

www.langersportmarketing.de     



Advertisement