Montag , Dezember 9 2019
Home / Equipment / Der St. Andrews für die Füße: ein Maß Golfschuh

Der St. Andrews für die Füße: ein Maß Golfschuh

Vitallo-Golfschuh-580Seit drei Generationen stellt die Firma Hackner im bayerischen Hilpoltstein maßgefertige Schuhe für Herren von Welt her. Jedes noch so  kleinste Detail wird von Hand gefertigt, daß hier jeden Tag höchstens eine Handvoll Maßschuhe die Werkstatt verlassen. Rennfahrer und Monte Carlo-Sieger Walter Röhrl trägt seit zwei Jahren einen speziell auf seine Fahrtechnik abgestimmten und individuellen maßangefertigten Vitallo Fahrerschuh. Auch Langstreckenspezialist, DTM-Fahrer und Audi-Werkpilot Mike Rockenfeller fährt mit einem auf ihn abgestimmten Vitallo mit seinem persönlichen Logo und in seinen CI-Farben. Jeder Vitallo-Schuh (Vita bedeutet das Leben und Cavallo steht für das Pferd) ist ein Unikat. Da war es nur eine Frage der Zeit, wann die Maßschuh-Manufaktur den Golfschuh als neues Unternehmungsfeld entdeckten und ihn auf Vitallo Ace PlayersLine (Preis: 850 €) tauften. Und der Golfer kann nach Herzenslust seinen Golfschuh mit biologisch gegerbten Leder selbst designen: Sohle, Positionierung der Spikes, Farbe, Nähte, Applikationen – alles ist machbar und wie eingangs schon erklärt, nur eine Frage der Zeit.
Auf der Website www.vitallo.de findet man unter BYOD (be your own designer) den Schuhkonfigurator. Wer mit dem System nicht klar kommt, kann nach einem Vertriebspartner von Vitallo fragen. In München ist dies zum Beispiel Golf Maul in der Kardinal-Döpfner-Strasse 4.

Schuh-Manufaktur Hackner, Zwingerstrasse 5, 91161 Hilpoltstein, Tel. +49 9174 97 66 951, www.vitallo.de

Damit der neue Golf-Maßschuh ein Leben lang hält, sollte man die Ratschläge zur Schuh-Pflege von Deutschlands Schuh-Papst Eduard Meier aus der Münchner Residenzstrasse beachten!

Quick-Tipps zur stilvollen Schuhpflege:
1.
Beim Anziehen der Maßschuhe immer einen Schuhlöffel verwenden, um Abnutzungen an der Ferse vorzubeugen.
2.
Nach dem Tragen einen Schuhspanner aus Zedernholz verwenden, damit das Leder atmen kann, Gehfalten ausgeglichen werden und die Form wieder hergestellt wird.
3. Nach dem Tragen den Schuh Minimum 24 Stunden nicht benutzen, damit sich das Leder regenerieren kann.
4. Unterschiedliche Pflege für unterschiedliche Leder! Glattlederpflege: Schuhe nass abwischen, dann Schuhcreme auftragen und nach einer längeren Einwirkzeit (Eduard Meier empfiehlt über Nacht) die Schuhe polieren. Rauhleder-Pflege: Velour- und Nubukleder gilt als besonders pflegeleicht und so reicht die regelmäßige Verwendung einer speziellen Rauleder-Bürste und Imprägnierspray.

Mehr Informationen zum richtigen Golfschuh-Putzen!