Montag , Juni 17 2019
Home / News / Golfschwung in HD-Qualität mit flip

Golfschwung in HD-Qualität mit flip

Flip-GolfDie New York Times gab ihr schon vor einem halben Jahr das Prädikat „Mega Hit“ und amerikanische Celebrities haben sie sowieso schon längst für sich entdeckt: Talkqueen Oprah Winfrey, Basic-Star Sharon Stone oder Schauspieler Hugh Jackmann gehen ohne ihre „flip“ nicht mehr aus dem Haus. Seit heute gibt es die pfiffigen Geräte auch auf dem deutschen Markt und gerade für Golfer könnte die kleine Pocket Video Cam interessant sein, kann man mit ihr nach dem „Learning by watching“-Prinzip mittels Video kinderleicht Fehler beim Schwung aufspüren. Je nach Modell und Speichervolumen kosten die Flip-Kameras von Flip-Video zwischen 149 und 199 €.

So einfach war es noch nie ein Filmchen zu drehen, es abzuspeichern und vielleicht auf PC oder TV anzuschauen. Entdeckt man während des Films ein schönes Fotomotiv, kann man ein Bild direkt aus dem Video auf PC speichern. Dazu kommt, daß die Flip zwar etwas dicker als ein iPhone ist, dafür aber kleiner und leichter. Also im Golfbag stört sie keinesfalls. Die Bedienung ist so kinderleicht, daß man sogar seinen Flightpartner bitten kann, den Drive oder Eisenschlag einmal aufzunehmen. Nach dem Einschalten ist sie sofort startklar, ein Druck auf den roten Knopf und der Film läuft – um alles andere kümmert sich selbstständig die Cam, zum Beispiel die Autofokus-Funktion, welche eigenes Scharfstellen unnötig macht. Auch in der Dämmerung, in beleuchteten Räumen oder bei Übergängen von Hell/Dunkel gelingt das Filmchen.

Genauso einfach ist der Umgang mit PC. Mittels integriertem USB-Stecker und Flip-Software startet alles, wenn die Kamera an den PC angeschlossen wird. Wer möchte, kann sein Golfvideo bearbeiten, als Link per E-Mail, als Upload auf der eigenen Website oder per Posting über Social Media-Kanäle wie YouTube oder MySpace hochladen. Drei Modelle stehen zur Auswahl, Flip Ultra, UltraHD und die Flip MinoHD, welche sich in Größe, Design, Speicherplatz, Batterietyp und Auflösung unterscheiden. Die Batterie wird über den USB-Arm bei allen Kameras direkt am PC geladen.

Flip MinoHD: 60 Minuten Aufnahmezeit, 4GB internen Speicher, 93 g schwer, integrierter USB-Stecker zum Aufklappen, Spezialausführung mit Chrom veredelt, 199 €.

Flip Ultra: 120 Minuten Aufnahmezeit, 4GB internen Speicher, 170 g schwer, integrierter USB-Stecker zum Aufklappen, In 3 Farben Weiß, Pink, Gelb, 149 €.

Flip UltraHD: 120 Minuten Aufnahmezeit, 8GB internen Speicher, 170 g schwer, integrierter USB-Stecker zum Aufklappen, 199 €.


Advertisement