Sonntag , November 18 2018
Home / Golf-Lexikon / Was bedeutet Lay up?

Was bedeutet Lay up?

Wenn man von ‚Lay Up‘ spricht, meint man eine strategische Spielaktion beim Golfspiel. Bei dieser wird der Ball absichtlich auf der Spielbahn kürzer geschlagen, um mit einem zusätzlichen Schlag sicherer zum Grün zu gelangen. Bei einem Schlag mit mehr Distanz ist die Gefahr zu hoch, dass der Ball schnell im Rough, Bunker oder in einem Wasserhindernis landet. Daher ist diese strategische Aktion ‚Lay up‘ eine gute Wahl. Zwar nimmt man einen Golfschlag mehr in Kauf, aber setzt damit auf mehr Sicherheit und riskiert keinen Strafschlag.

Lay up Regel: Golfball ganz bewusst auf eine Entfernung von ungefähr 100 Metern zur Fahne positionieren. Das ist genau die Distanz, bei der man den Ball sicher ein bis zwei Meter an die Fahne spielen kann. Ab sofort: Wenn zu viele Wasserhindernisse, Wege, Bunker oder Rough den Schlag zum Grün unsicher machen, unbedingt ein Lay Up spielen!

Was bedeutet Lay up?

Tipps wann Lay ups angebracht sind

Gespielt werden Lay Up Schläge mit Hybriden, Fairway Holzschlägern oder mit dem Eisen. Versuchen Sie einen Punkt zu finden, der in etwa 50-100m vor dem Grün liegt. Suchen man anschließend eine gute Stelle für Ihren Zwischenschritt, um von dort aus den Schlag zum Grün zu wagen. Landet der Ball dort wie geplant, können Sie sich nun mit dem Schlag zum Grün befassen. Viel Erfolg wünscht Exklusiv-Golfen.de!