Montag , November 20 2017
Home / Equipment / Nächster Preis für deutsche Golfmarke JuCad

Nächster Preis für deutsche Golfmarke JuCad


Erneut schaut die internationale Golfszene auf Deutschland, denn wieder hat die Limburger Golfmarke JuCad einen außergewöhnlichen Preis gewonnen, um welchen sie weltweit beneidet wird. Der German Brand Award ist so etwas wie ein ‚Ritterschlag‘ für ein Unternehmen und für eine Marke. Der Award ist der erste Wettbewerb, der alle Fachdisziplinen der modernen Markenführung abdeckt. Der Preis ist so begehrt, weil er die Qualität der Marke glaubhaft unter Beweis stellt. Darüber freuten sich bei der diesjährigen Verleihung in Berlin in der Kategorie ‚Industry Excellence in Branding‘ die Macher und Inhaber Kira und Dipl. Ing. Jörg Jung der Marke JuCad – der deutsche Premium-Hersteller in der Golf-Branche!

Kira und Dipl. Ing. Jörg Jung holten sich den Preis persönlich in Hamburg ab.
Kira und Dipl. Ing. Jörg Jung holten sich den Preis persönlich in Berlin ab.

Das Limburger Familienunternehmen JUTEC Biegesysteme baute bereits 1988 die ersten zerlegbaren Design-Golfcaddys. Seit fast drei Jahrzehnten bereichert die exklusive Golfmarke die Brachne. Mit edlen Caddys aus Edelstahl, Titan oder Carbon sowie mit einer großen Auswahl an Bags und Accessoires. 1998 erobern die Limburger Elektrocaddys, mit ihren in die Achse integrierten High-Tech-Motoren, die Golf-Welt – und seit 2014 fährt das Modell Phantom, mit den weltweit einzigartigen Vollcarbon-Einspeichenfelgen, erfolgreich über die Fairways. Als Haupt-Augenschein und Marken-Kennzeichen gelten das elegante Design der Caddys. Die intelligente Technik die drinnen steckt und eine einmalig individuelle Vielfalt. Das Ganze gepaart mit einzigartigem Innovationsgeist, von Golfern für Golfer. Prominente wie Martina Eberl oder Sybille Beckenbauer gehen nicht mehr ohne JuCad auf den Golfplatz!

Mehr zu den German Brands Awards

Der Gewinn des German Brand Awards für JuCad als beste Produkt- und Unternehmensmarke einer Branche wurde durch eine unabhängige Jury aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen ermittelt.

LESETIPP

Race to Dubai 2017: Engländer Fleetwood macht das Rennen!

Race to Dubai 2017 gewinnt ein Engländer!

Advertisement