Samstag , Dezember 5 2020
Home / PRO-NEWS / Tiger Woods führt FedEx Ranking, Johnson gewinnt BMW Championship

Tiger Woods führt FedEx Ranking, Johnson gewinnt BMW Championship

Zach Johnson zieht mit einer fehlerfreien 65er Runde und insgesamt 16 unter Par an Jim Furyk vorbei und gewinnt die BMW Championship. Zweiter wird Nick Whatney. 

Tiger Woods (-9) beendet das Turnier auf dem geteilten elften Platz, liegt aber nun im FedEx-Ranking an erster Stelle. Das Finales des FedEx Cups findet vom 19. bis 22. September in Atlanta statt. Dort entscheidet sich, an welchen Profi zehn Millionen Dollar gehen. Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer (Mettmann) hatte beim zweiten Turnier als 84. der Gesamtwertung die Teilnahme in Lake Forest verpasst. Stattdessen hat er bei  Sky als Co Moderator am Wochenende ausgeholfen. 

LESETIPP

Dustin Johnson gewinnt beim Masters das Green Jacket

Dustin Johnson aktuell die Nummer 1 der Weltrangliste gewinnt in Augusta - und das trotz seiner erst kürzlich überstandenen Corona-Infektion konkurrenzlos. Bernhard Langer geht in die Masters-Geschichte als ältester Spieler ein. Ein beachtliches Ergebnis hat er aber auch geschafft!