Donnerstag , September 24 2020
Home / PRO-NEWS / Golf-Wunderkind: Sammy Fuller! Kandidat für Ladies German Open 2014?

Golf-Wunderkind: Sammy Fuller! Kandidat für Ladies German Open 2014?

‚Golfprofis werden immer jünger‘, waren Anfang der Golfsaison 2013 die Schlagzeilen. Mit dem 14-jährigen Chinesen Guan Tianlang schlug dieses Jahr einer der jüngsten Teilnehmer beim Masters in Augusta ab. Die Neuseeländerin Lydia Ko wechselte mit 16 Jahren im Oktober 2013 endlich ins Profi-Lager. Aus England kommt jetzt eine weitere Golf-Sensation: die 14-jährige Samantha Fuller (genannt: Sammy) holte sich gerade den Titel US Girls Champion. Von der Proette werden wir in Zukunft sicherlich mehr hören! Ihr derzeitiges Projekt: Mehr Girls zum Golfsport zu ermutigen. Die englische Initiative STREETGAMES ist vorbildlich, will sie mehr Jugendliche für Sport und Fitness auf lokaler Ebene gewinnen. 

Unglaublich, aber wahr: Samantha Fuller fing das Golfen mit zwei Jahren an und gewann ihr erstes Turnier bereits mit fünf Jahren. Mittlerweile hat sie sich so viele Titel geholt, dass englische Medien bereits über die 14-Jährige als erfolgreichsten englischen Golf-Teenager sprechen. Neuestes Projekt der 14-Jährigen: sie ermutigt über die englische Initiative StreetGames junge Mädchen, auch mit dem Golfspiel anzufangen. Das Ziel der Initiative ist es, 14 bis 25-Jährige junge Frauen für Golf, aber auch für mehr Fitness zu überzeugen. Sammys Aufgabe als Golf-Champion ist dabei, in ihrem lokalen Golfclub (Dukes Meadows Golf- und Tennis-Club in Chiswick/London) spezielle Golftage zu veranstalten, um mehr junge Frauen zu ermutigen, in den Sport einzusteigen und zu zeigen, dass Golf kein Männer-Sport ist. 

Clarie Wheeler von den US Girls: ‚Wir sind erfreut Sammy als Champion bei uns zu haben. Ungeachtet ihres Alters hat sie so viel gewonnen, dass sie junge Frauen inspirieren kann, mit Golf anzufangen. Wir sind sehr erfreut mit ihr und ihren Team in Dukes Meadows zu arbeiten.‘

Für die Ladies German Open 2014 im Golfclub Wörthsee ist Sammy Fuller sicherlich noch zu jung. US-Proette Lexi Thompson hatte während des LGO-Turniers 2011 mit 16 Jahren auf Gut Häusern abgeschlagen. Damit wäre Sammy Fuller sicherlich 2016 eine ‚heiße‘ Kandidatin. Ihre Erfolgs-Statistik ist beachtlich, dabei haben wir nicht alle erwähnt:

  • Sie ist der einzige Spielerin (Junge oder Mädchen), welche in jeder Altersgruppe bei den British & Irish Wee Wonders Grand Finals jeweils gewann
  • Sie gewann die European U.S. Kids Golf Championship 4 mal und hält den Rekord für die meisten internationalen Gewinne
  • Sie gewann die Britischen und Irischen Young Masters 4 mal
  • Floridas International Championchip 6 mal gewonnen (Rekord)
  • Sie gewann U18 Titel mit nur 13
  • Sie gewann das Honda Junior Classic insgesamt 3 Mal auf dem berühmten PGA National Course
  • Mit 14 Jahren gewann sie ihr erstes English Ladies Ranking Turnier 
  • Jüngste englische Repräsentantin beim Nations Cup in Irland
  • 3 Top 10-Ergebnisse bei den Major Ladies Amateur Championships (Irisch, Welsh, und Englische Championships)

LESETIPP

US Open 2020: Bryson DeChambeau gelingt erster Major-Titel!

Es ist das erste Major, welches von einem COBRA PUMA GOLF Spieler gewonnen wurde. Dabei spielt wo ein das mit ONE Length Eisen gewonnen wurde und damit eine unglaubliche Bestätigung des Konzepts!

Advertisement