Mittwoch , November 14 2018
Home / PRO-NEWS / EPD-Tour 2011: Al Maaden Classic in Marrakesch

EPD-Tour 2011: Al Maaden Classic in Marrakesch

Die Al Maaden Classic in Marrakesch ist die zweite von insgesamt sechs Stationen der EPD Tour in diesem Jahr in Marokko. Bei der Al Maaden Classic in Marrakesch lieferte der Amsterdammer Reinier Saxton einen Start-Ziel-Sieg.

Reinier Saxton sorgte 2008 für Furore als er die British Amateur Championship gewann, und der seit 2009 Profi ist, war es der erste Sieg auf der EPD Tour.

Mit einem überlegenen Start-Ziel-Sieg sicherte sich Reinier Saxton den Titel der Al Maaden Classic 2011. Beim Turnier in Marrakesch hatte der 23-Jährige aus Amsterdam nach drei Runden zwei Schläge Vorsprung vor dem Nürnberger Bernd Ritthammer. Für Saxton, der 2008 für Furore gesorgt hatte, als er die British Amateur Championship gewann, und der seit 2009 Profi ist, war es der erste Sieg auf der EPD Tour.

Marrakesch (Marokko) – Am Ende kam sogar noch einmal Spannung auf, als Bernd Ritthammer an Bahn 16 zum Eagle einlochte und damit nur noch einen Zähler hinter Saxton lag, der mit fünf Schlägen Vorsprung in die Finalrunde der Al Maaden Classic 2011 gegangen war. Doch der Niederländer ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, spielte seinerseits Birdie an der 16 und brachte einen Vorsprung von zwei Schlägen ins Ziel. Mit Runden von 65, 67 und 71 Schlägen, gesamt 13 unter Par, absolvierte er den Platz des Al Maaden Golf Resort und überzeugte beim fünften Turnier der Saison 2011 drei Tage lang vor allem mit starken Putts. Ritthammer notierte Runden von 66, 72 und 67 Schlägen auf seiner Scorekarte; Platz 3 teilten sich mit jeweils 8 unter Par Matthew Dearden aus Wales, der Ire Richard Kilpatrick und der Deutsche Maximilian Kieffer.

Reinier Saxton sicherte sich seinen ersten Titel auf der EPD Tour, über die er in diesem Jahr den Sprung auf die Challenge Tour 2012 schaffen möchte. ‚Die EPD Tour ist für dieses Vorhaben in Europa die erste Wahl, und ich bin sehr froh, dass wir hier in Marokko unter diesen phantastischen Bedingungen spielen können‘, so der 23-Jährige.

Bereits am kommenden Sonntag steht Runde 1 der Amelkis Classic auf dem Programm, Titelverteidiger ist dann der Deutsche Marcel Haremza. Und bereits am Samstagvormittag können Golffans die Höhepunkte der Cimar Open Samanah, des ersten Turniers der EPD Tour 2011 in Marokko, im Fernsehen verfolgen: GOLF JOURNAL TV auf SPORT1 zeigt um 10:15 Uhr eine Zusammenfassung des Turniers. Außerdem sind ein Bericht über die EPD Tour, ein ausführliches Portrait über Stephan Gross sowie Einblendungen zu Benjamin Miarka, Maximilian Glauert, Alexander Knappe und Bernd Ritthammer geplant.

LESETIPP

EPD Tour 2011: Amelkis Classic in Marrakesch

Mit der Amelkis Classic ist das dritte von insgesamt sechs Turnieren der EPD Tour 2011 in Marokko beendet. TV-Tipp: Am Donnerstag, 3. März, ist um 23:45 im Rahmen der Golf News auf SPORT1 eine Zusammenfassung der Al Maaden Classic zu sehen.