Mittwoch , April 21 2021
Home / News / Nach Knie-OP: Woods Zweiter bei Show-Event in Japan

Nach Knie-OP: Woods Zweiter bei Show-Event in Japan

Chiba (dpa) – Golfstar Tiger Woods hat gleich beim ersten Auftritt nach seiner erneuten Knie-Operation eine starke Leistung gezeigt. Der 15-malige Major-Sieger aus den USA wurde bei einer Show-Veranstaltung im japanischen Chiba Zweiter.

Golfstars
Tiger Woods und Rory McIlroy bei dem Show-Event in Japan. Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa

Das Lochwettspiel, bei dem auf den 18 Spielbahnen um unterschiedliche Geldbeträge gespielt wurde, gewann Australiens Golfstar Jason Day mit insgesamt 210.000 US-Dollar. Der 43 Jahre alte Woods und der Weltranglisten-Zweite Roy McIlroy aus Nordirland spielten jeweils 60.000 Dollar ein. Japans bester Golfer Hideki Matsuyama kam auf 20.000 Dollar.

Erste PGA Profiturnier in Japan

Das Event im Accordia Golf Narashino Country Club diente als Werbemaßnahme für das erste Turnier der PGA-Tour in Japan. Die mit 9,5 Millionen Dollar dotierte ZOZO Championship beginnt an diesem Donnerstag an gleicher Stelle. Neben dem 81-maligen Tour-Sieger Woods, McIlroy, Day und Matsuyama werden viele weitere Profis der US-Tour in Japan abschlagen.

Woods hatte sich Ende August bereits zum fünften Mal an den Knien operieren lassen. Bei dem Eingriff am linken Knie wurden kleinere Knorpelschäden behoben.

Live Blog der Japan Skins auf www.pgatour.com

LESETIPP

Nach Tiger Woods Unfall hängt seine Golfkarriere am seidenen Faden

Tiger Woods erlitt bei einem Autounfall offene Trümmerfrakturen, die sowohl den oberen als auch den unteren Teil des Schien- und Wadenbeins betreffen. Ob Tiger Woods als Golfprofi jemals zurückkehren wird - ist die Frage die sich jetzt viele stellen.