Sonntag , März 24 2019
Home / PRO-NEWS / Dustin Johnson / World Golf Championship 2016 in Ohio: Dustin Johnson gewinnt

World Golf Championship 2016 in Ohio: Dustin Johnson gewinnt

Akron (dpa) – US-Open-Sieger Dustin Johnson hat die World Golf Championship im US-Bundesstaat Ohio gewonnen. Der 32-jährige Amerikaner setzte sich im Firestone Country Club in Akron dank einer starken 66er-Schlussrunde mit insgesamt 274 Schlägen gegen Scott Piercy (USA/275) durch.

Dustin Johnson
Dustin Johnson hat seinen nächsten Turniersieg eingespielt. Foto: Tannen Maury

Der Weltranglistenerste Jason Day (277) aus Australien fiel nach einer 72er-Runde noch vom ersten auf den dritten Platz zurück. Johnson kassierte für seinen elften Sieg auf der US-Tour ein Preisgeld von 1,62 Millionen Dollar. Deutsche Golfer waren bei dem mit 9,5 Millionen Dollar dotierten Einladungsturnier nicht am Start. Beim zeitgleich ausgetragenen PGA-Turnier in Reno im US-Bundesstaat Nevada kam der deutsche Golfprofi Alex Cejka nicht über den 61. Platz hinaus. Den Sieg bei der Barracuda Championship sicherte sich Greg Chalmers. Der 42-jährige Australier siegte vor den Amerikanern Gary Woodland und Colt Knost. Für seinen ersten Sieg auf der US-Tour erhielt Chalmers 576.000 Dollar Preisgeld.

LESETIPP

Die Macher von Dolomitengolf starten auf Mallorca mit Carrossa durch

Die deutsche Unternehmerfamilie Hamacher kennen wir ja bereits durch das DolomitengolfResort. Jetzt haben sie auch auf Mallorca ein Reiseziel: Carrossa Hotel Spa Villas - allerdings ohne eigenen Golfplatz. Die gibt es ja auf der Insel genug!