Samstag , Januar 23 2021
Home / News / Woods fällt aus Top 60 der Golf Weltrangliste

Woods fällt aus Top 60 der Golf Weltrangliste

Hamburg (dpa) – Erstmals seit 18 Jahren ist Ex-Spitzenreiter Tiger Woods aus den Top 60 der Golf Weltrangliste gerutscht. Der 39 Jahre alte Kalifornier wurde im neuen Ranking auf Platz 62 geführt.

Abgerutscht
Tiger Woods gehört nicht mehr zu den 60 besten der Golf Weltrangliste. Foto: Larry W. Smith

Am Wochenende hatte er wegen Rückenschmerzen die erste Runde in San Diego abgebrochen. Wenn Woods sich nicht bis zum 2. März unter die besten 50 zurückspielt, muss er bei der WGC-Cadillac Championship Anfang März in Miami zuschauen. Das Turnier gewann er bereits sieben Mal. Mit seinem Sieg in San Diego verbesserte sich der Australier Jason Day in der Golf Weltrangliste um vier Plätze auf Rang vier. Der pausierende Martin Kaymer aus Mettmann ist nach wie vor Elfter.

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.