Samstag , September 21 2019
Home / News / Österreicher Bernd Wiesberger schreibt Golf-Geschichte: Major-Schlußrunde mit Rory McIlroy

Österreicher Bernd Wiesberger schreibt Golf-Geschichte: Major-Schlußrunde mit Rory McIlroy

Bernd Wiesberger Fotocredit Facebook Fanpage
Bernd Wiesberger spielt gross auf Fotocredit Facebook Fanpage

„Es wird lässig in die Finalrunde zu gehen mit dem besten Spieler der Welt“, so kommentiert Bernd Wiesberger, die Chance am Sonntag mit Rory McIlroy die letzten 18 Löcher im Valhalla GC zu spielen. Bereits am Samstag hatte er einen ganz großen des Golfsports an seiner Seite,  Phil Mickelson. Er war mit dem US-amerikanischen Publikumsliebling Phil Mickelson unterwegs und spielt sein Ding, besser als jeder andere auf der Runde am Samstag. Mit einer 65er Runde (-6) (beste Runde des Tages) rückt er mit -12 an Rory McIlroy ran, welcher mit -13 das Leaderboard führt. Zwischenzeitlich hatte sogar Bernd Wiesberger die alleinige Führung auf dem Leaderboard, wenn auch nur für Sekunden als er an der 18 zu -12 einlochte.

„Es geht hier gerade ein absoluter Traum in Erfüllung. Allein, dass ich mit Phil Mickelson in einem Flight spielen kann ist sowas wie ein Kindheitstraum von mir. Er war und ist immer eines meiner größten Vorbilder im Golf,“ meint er nach seiner Wahnsinnsrunde im Interview.

Was der Burgenländer auf den letzten drei Löchern spielt, brachte auch einen Phil Mickelson das ein und andere mal zum schmunzeln. Auf der 16 schlägt er die Annäherung auf nicht einmal einen Meter, was mit Birdie endet. Ein Loch später dann erneut die Annäherung aus 185 Meter, welche ein Meter vor dem Stock aufkommt und 1 cm neben der Lochkante liegen bleibt. Die Massen hatten schon die Arme zum Eagles Jubel hochgerissen. Auch auf der 18 chippt er mit Eagle Chance und bleibt ein Meter vor dem Loch liegen, was ebenfalls in einem Birdie zur -12 führt.

Ebenfalls an der 18 spielt im Flight hinter ihm dann Rory McIlroy ebenfalls ein Birdie zur Führung mit -13. Rory McILroy kam am Samstag auf dem Par 71-Kurs des Valhalla Golf Club mit einem Tagesresultat von 67 Schlägen ins Clubhaus. Mit einem Gesamtergebnis von 200 liegt McIlroy, der die PGA-Championship 2012 gewann, einen Schlag vor dem Überraschungszweiten, Bernd Wiesberger und drei Schläge vor dem fünfmaligen Major Gewinner Phil Mickelson.

Sky überträgt live am Sonntag aus Kentucky  aus dem Valhalla GC, Louisville. 

Leaderboard PGA Championship Major:

-13 Rory McIlroy

-12 Bernd Wiesberger

-11 Rickie Fowler

-10 Phil MIckelson

-10 Jason Day

LESETIPP

15-Millionen-Jackpot für Golfstar McIlroy – Erfolgreich wie Woods

Nie gewann ein Golfer mehr: 15 Millionen US-Dollar ist Rory McIlroy nach seinem Triumph beim PGA-Tour-Finale reicher. Wichtiger als die Rekordbörse war dem Nordiren aber die Genugtuung.

Advertisement