Mittwoch , September 19 2018
Home / PRO-NEWS / Dustin Johnson / WGC Matchplay 2017: Dustin Johnson gewinnt

WGC Matchplay 2017: Dustin Johnson gewinnt

Austin (dpa) – Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson hat die WGC Matchplay 2017 Championships der Golfer in Austin/Texas gewonnen. Der Amerikaner setzte sich am Sonntag (Ortszeit) am letzten Loch gegen den Spanier Jon Rahm durch.

WGC Matchplay 2017
Mit seinem Sieg bei der WGC Matchplay 2017 wird Dustin Johnson zum Haupt-Favorit fürs Masters. Fotocredit: dpa

Für Johnson war es der dritte Turniersieg in Serie. Damit ist der 32-Jährige auch Topfavorit für das Masters in Augusta Anfang April. In der Gruppenphase hatte Dustin Johnson auch Martin Kaymer bezwungen und dem Deutschen damit den Einzug in die K.o.-Phase des mit zehn Millionen Dollar dotierten Lochwettspiels der World-Golf-Championship-Serie verwehrt. Im Finale gegen Rahm lag Johnson von Beginn an vorn, musste aber bis zum Schluss zittern.

LESETIPP

Matchplay Championships 2018: Watson erstmalig Gewinner

Beim mit zehn Millionen Dollar dotierten Lochwettspiel der World-Golf-Championships-Serie traten auch 2018 64 der besten Golfer der Welt in 16 Gruppen an.

Advertisement