Freitag , September 25 2020
Home / News / UniCredit Ladies German Open: Finalrunde fällt aus, Stechen um den Sieg

UniCredit Ladies German Open: Finalrunde fällt aus, Stechen um den Sieg

Traurig für viele der Spielerinnen, welche sich am Final-Sonntag noch eine Chance ausgerechnet haben: Die dritte und letzte Runde der UniCredit Ladies German Open presented by Audi 2013 kann nicht ausgetragen werden. Nach Aussage der Verantwortlichen ist der Platz im Golfpark Gut Häusern für mindestens 48 Stunden nicht bespielbar. Damit sind die UniCredit Ladies German Open presented by Audi nach nur 27 gespielten Löchern beendet. Das Stechen findet auf der Bahn 15 (Par 3) ab 12.30 Uhr.

Da im Moment mit Charley Hull (England) und Carlota Ciganda (Spanien) zwei Spielerinnen schlaggleich in Führung liegen, ist ein Stechen um den Sieg, das Preisgeld von 52.500 Euro und den Audi Q5, erforderlich. Dieses soll ab 12.30 Uhr ausgetragen werden, um die Siegerin der UniCredit Ladies German Open presented by Audi 2013 zu ermitteln.

LESETIPP

Generation Golf 2020: Der hybride Golfer

Über die letzten Jahre hat man versucht, das vorherrschende Image über Golfer zu verändern. Mittlerweile hat sich das Image durch den Wandel in der Gesellschaft selbst gedreht. Der hybride Golfer von heute liebt den Service eines Caddymasters, putzt trotzdem seinen Elektrocart selbst und fährt manchmal mit Supersportwagen in einen der exklusivsten Golfclubs Münchens :-)

Advertisement