Sonntag , September 22 2019
Home / News / UniCredit Ladies German Open 2011: Startzeiten Turniersamstag, Ergebnisse Runde 2

UniCredit Ladies German Open 2011: Startzeiten Turniersamstag, Ergebnisse Runde 2

Nach dem Cut werden insgesamt 69 Spielerinnen die Finalrunden am Samstag und Sonntag bestreiten. Unten ihnen werden fünf deutsche Spielerinnen sein! Die Französin Virginie Lagoutte-Clement stellte am zweiten Tag der UniCredit Ladies German Open presented by Audi mit 63 Schlägen (9 unter Par) den Platzrekord von Amy Young aus dem Jahr 2008 ein und setzte sich mit insgesamt 129 Schlägen (-15) an die Spitze des Feldes. Einen Sprung unter die Top Ten machte Caroline Masson (Düsseldorf), die am zweiten Tag eine 67 schrieb (-5) und mit 142 Schlägen (-8) auf dem geteilten achten Platz liegt.

Französin Virginie Lagoutte-Clement stellte einen neuen Platzrekord auf Gut Häusern ein. Der Spitzenschlag gelang ihr auf Bahn sieben: Nach dem Abschlag wurde die Runde wegen Gewitterwarnung unterbrochen. Zwei Stunden später kam sie zurück auf die Bahn – und lochte den Ball aus 88 Metern ein!

Weitere deutsche Spielerinnen: Anja Monke (Herford)liegt mit 141 Schlägen (-3) derzeit auf Rang 29. Sandra Gal (Düsseldorf) konnte sich steigern und mit  142 (-2) liegt sie auf dem geteilten Platz 36. Elisabeth Esterl (Dingolfing) und die Amateurspielerin Gabriella Wahl (Nürnberg) benötigten jeweils 144 Schläge (Par) und schafften damit den Cut.

Auf dem zweiten Platz liegen zur Halbzeit des Turniers gemeinsam Becky Morgan (Wales), die Führende des Vortags, Minea Blomqvist (Finnland) und Diana Luna (Italien) mit jeweils 134 Schlägen (-10).

Mit dieser Leistung konnte heute auch Laura Davies nicht mithalten, die aber mit ihrer Runde von 67 Schlägen (-5) zufrieden war. Für sie kam die Unterbrechung sehr ungelegen: ‚Ich verliere dabei den Rhythmus und das Timing und brauche länger um wieder mein Spiel zu finden.‘ Mit insgesamt 136 Schlägen (-8) belegt sie gemeinsam mit Lee-Anne Pace (Südaf­rika) Platz 5. Wenn die Spitzenreiterin am Turnier-Samstag eine Par-Runde spielt, hätte sie noch eine Chance.

 

9.10 Gabriella Wahl (AM)

9.19 Elisabeth Esterl (Deutschland)

10.50 Sandra Gal(USA/Deutschland)

11.35 Anja Monke (Deutschland)

12.57 Melissa Reid (England)

13.06 Caroline Masson (Deutschland)

13.33 Laura Davies (England)

LESETIPP

Amerikas größte Golf-Hoffnung und Favoritin in Gut Häusern: Alexis ‚Lexi‘ Thompson

Seit 2010 Golf-Profi zählt die 16jährige Alexa Thompson zu den jüngsten Profigolferinnen, welche sich bei den U.S. Women's Open je qualifizieren konnte. Als begnadete Longhitterin wird sie Titelverteidigerin Laura Davies die Abschläge streitig machen!

Advertisement