Donnerstag , Dezember 13 2018
Home / News / Troy Merritt feiert ersten Turniersieg – Woods WGC-Teilnahme verpasst

Troy Merritt feiert ersten Turniersieg – Woods WGC-Teilnahme verpasst

Der Amerikaner Troy Merritt hat beim US-Turnier in Gainesville/Virginia seinen ersten Sieg gefeiert. Der 29-Jährige spielte auf der vierten Runde vier unter und lag am Ende mit 266 Schlägen vor seinem Landsmann Rickie Fowler (269) und dem Schweden David Lingmarth (270). Merritt, als Nummer 180 der Weltrangliste nach Gainesville gekommen, hatte bei seinen vorherigen fünf Turnierstarts jeweils den Cut verpasst. Seit 2008 spielt der US-Golfprofi im Profilager und nach sieben Jahren ohne Turniersieg dürfte dieser Triumph für ihn sich nicht nur gut in der Vita machen, sondern auch ein gutes Bewusstsein sorgen. Da bleibt nur zu hoffen, dass der Sieg keine Eintagsfliege war, sondern wir von Troy Merritt bald mehr von Top-Platzierungen auf dem Leaderboard lesen werden.

Erster Turniersieg der Karriere: Troy Merritt
Erster Turniersieg der Karriere: Troy Merritt

Turniergastgeber Tiger Woods, der nach der dritten Runde noch auf eine Spitzenplatzierung hoffen durfte, spielte an fünf der ersten zehn Löcher einen Birdie, leistete sich dann aber an drei der nächsten vier Löcher jeweils einen Bogey und fiel nach einer 68 auf den geteilten 18. Platz zurück. Woods hat damit die Teilnahme bei der World Golf Championship in Akron/Ohio verpasst, die er vor zwei Jahren gewonnen hatte. Es ist der bis dato letzte seiner insgesamt 79 Turniersiege im Rahmen der PGA Tour. Der einstige Superstar der Golf-Szene hatte das mit 6,7 Millionen Dollar dotierte Turnier in Gainesville als 266. der Weltrangliste begonnen, schlechter war er zuletzt im September 1996 (297.) als 20-Jähriger gewesen. „Ich weiß, dass meine Platzierung fürchterlich ist“, sagte er: „Aber irgendwann werde ich wieder nach oben kommen. Es braucht einfach ein bisschen Zeit und Geduld. Irgendwann wird es wieder klick machen.“ Jetzt kann er sich auf sein Restaurant ‚Jupiter‘ direkt am Hafen seiner Heimatstadt in Florida konzentrieren, für welches er in den letzten Vorbereitungen zum Opening steckt.

© 2015 SID

LESETIPP

Turkish Airline Open: Showdown zwischen Martin Kaymer und Matteo Manassero

Nachdem Tiger Woods auf der Bosporus-Brücke Anfang der Woche aufteete, gab es am Mittwoch in der Turnierwoche bei der Turkish Airline Open einen Show-Match-Play-Event zwischen Martin Kaymer und Matteo Manassero. Es war eine Mischung zwischen Crossgolf und verrücktes Driving-Range-Training!