Mittwoch , Oktober 16 2019
Home / News / WGC Championship, Doral – Tiger Woods Putter läuft heiß

WGC Championship, Doral – Tiger Woods Putter läuft heiß

Tiger Woods geht zuversichtlich in Finalrunde
Tiger Woods geht zuversichtlich in Finalrunde

Tiger Woods spielt die beste Runde der Woche auf dem Blue Monster in Doral (66er Runde). Mit acht Birdies verfiel er in einen Birdierrausch. Ähnlich wie bei den Honda Classic (mit 23 Putt den besten Putting Score seit langem wieder für ihn), war es auch am Samstag der Putter in Doral, welcher den Unterschied machte. Er kletterte bis auf den geteilten vierten Platz und liegt nur drei Schläge hinter dem Führenden Patrick ReedDer US-Amerikaner spielte eine 69er-Runde (-3) und geht mit zwei Schlägen in Führung.  Zwei Schläge hinter Patrick Reed liegt Jason Dufner und Hunter Mahan mit jeweils 2, gefolgt von Tiger Woods und Jamie Donaldson jeweils -1. Reed gewann zuletzt die Wyndham Championship und die Humana Challenge.

Wie schnell Tiger Woods das Leaderboard drehen kann, hat er oft unter Beweis gestellt. Nachdem er letzte Woche wegen Rückenproblemen seine Endrunde abbrechen musste, wurde bereits spekuliert,  dass es vollkommen falsch ist, eine Woche später in Doral anzutreten und nur ein Monat vor dem Masters in Augusta seinem Rücken zu viel zuzumuten. Doch genau das macht Tiger Woods seit seiner Krise 2010 – wo er von vielen schon total abgeschrieben wurde,  so unberechenbar. Auf holprige Starts folgen oft sensationelle Runden Runden 2 und 3 und dann wieder mittelmässige Finalrunden. Dass er aber nach der Samstagsrunde mit sich im Reinen war, war dem Tiger anzumerken. Selten gab er so freizügig Interviews und lächelte wie man ihn am liebsten sieht. Am Sonntag geht er an der Seite von Hunter Mahan auf die Runde. Sehen sie die acht Tiger Birdies im Video der PGATour.

Kaymer kommt mit Blue Monster nicht zurecht

Mit einer 80er Runde am Freitag und einer 73er Runde am Samstag und nun insgesamt 228 Schlägen bekommt Martin Kaymer  keinen Anschluss ans Mittelfeld und liegt vor dem Start in Runde 4 auf Platz 57. Auf SKY Golf live ab 20 Uhr.

Donald Trumps Blue Monster

Anfang 2012 kaufte Donald Trump die finanziell angeschlagene Golfanlage Blue Monster in Doral. Mit seinem Investment von über 100 Mio. hat er die Golfanlage mehr als nur wiederbelebt. Sein Golfimperium wächst und wächst auch mehr und mehr in Europa. Lesen sie den jüngsten Coup von Donald Trump den Kauf von Donbegg Golf in Irland.

LESETIPP

15-Millionen-Jackpot für Golfstar McIlroy – Erfolgreich wie Woods

Nie gewann ein Golfer mehr: 15 Millionen US-Dollar ist Rory McIlroy nach seinem Triumph beim PGA-Tour-Finale reicher. Wichtiger als die Rekordbörse war dem Nordiren aber die Genugtuung.

Advertisement