Samstag , November 16 2019
Home / News / The Open Championship in Muirfield im Free TV

The Open Championship in Muirfield im Free TV

CNN Internationals Golfsendung ‚Living Golf‘ gibt eine Vorschau auf die Open Championship in Muirfield, dem weltweit ältesten Major-Turnier. Interviewt werden unter anderem die ehemaligen Muirfield Open Gewinner Ernie Els, Sir Nick Faldo, Lee Trevino und Gary Player.

Ted Ray gewann 1912 das älteste Major. Fotocredit: CNN Living Golf

Das ‚Living Golf‘ Team reiste nach Jersey, der bevölkerungsreichsten Insel im Ärmelkanal. Zwei Profigolfer, welche die Open Championship in Muirfield gewannen, kamen von der Insel: Ted Ray, Gewinner aus dem Jahr 1912, und Harry Vardon, der im Jahr 1896 seine erstes von sechs Open Championships gewann. Sein Rekord konnte bis heute nicht gebrochen werden. Vardon und Ray gingen 1913 in die USA, um bei den US Open aufzuteen und Ray war mit dem Engländer Tony Jacklin (1970) die einzigen Engländer, welche die US Open gewannen. Ted Ray war außerdem der 1. Kapitän beim ersten Ryder Cup 1927 in Worcester. Auf dem Golfplatz erkannte man ihn meistens daran, dass er mit einer Pfeife zwischen den Zähnen spielte.

Lesen Sie auch: Exklusive Container als Golfhotel in Muirfield

Auch der neunmalige Major-Gewinner Gary Player holte seinen ersten Major-Titel 1959 in Muirfield. Das ‚Living Golf‘ Team reist nach Südafrika und besuchte ihn auf seinem Gestüt, wo er verriet, dass er schon immer für Golf und Pferde ‚brannte‘. Die ganze Sendung kann man auf CNN International am Sonntag, den 7. Juli, um 18.30 Uhr anschauen oder hier bei uns online!

LESETIPP

The Open Gewinner 2017: Großes Golf von Jordan Spieth

Jordan Spieth gewinnt The Open 2017! Jetzt hat der US-Star sogar Chancen auf den Karriere-Slam. Seit 25 Jahren warten die Engländer vergebens auf einen englischen Sieg nach Nick Faldo.