Freitag , November 22 2019
Home / Major-Turniere / British-Open / The Open Championship: Golfhotel mal ganz anders

The Open Championship: Golfhotel mal ganz anders

Würden Sie 400 Pfund zahlen um in einem Container zu schlafen, der normalerweise zur Verfrachtung von Gegenständen benutzt wird? Bei The Open Championship plant man, dieses portable Container-Hotel 500 Meter vom Turniergelände aufzustellen.

Hotels sind in und um Muirfield rar, deshalb plant man 2013 ein Container-Hotel für die Golf-Fans. Auf dem Archerfield-Gründstück stehen EIN-Raum-Container, welche von außen zwar häßlich aussehen, das Innere durchaus akzeptabel ist: Stylische Einzel- und Doppelbetten, eine Toilette und ein Bad, kostenloses Wlan und einen großen Flatscreen. Statt in die herkömmliche Hotel-Lobby gibt es einen Outdoor – Sitzbereich mit einem großen Flatscreen, eine Kaffee-Bar (komplettes schottisches Frühstück für 15 Pfund) und eine kleine Gäste-Lobby.

Die Zimmerpreise während des Open Championship variieren zwischen 99 Pfund bis hin zu 400 Pfund pro Nacht. Doch aufgepasst, dass man nicht den Alarm am 24. Juli verschläft, denn dann wird das Hotel wieder in Muirfield abgebaut und zur nächsten Location verfrachtet. Wenn Ihr mehr über die Snoozebox wissen wollt!

LESETIPP

The Open Gewinner 2017: Großes Golf von Jordan Spieth

Jordan Spieth gewinnt The Open 2017! Jetzt hat der US-Star sogar Chancen auf den Karriere-Slam. Seit 25 Jahren warten die Engländer vergebens auf einen englischen Sieg nach Nick Faldo.