Donnerstag , Januar 21 2021
Home / PRO-NEWS / Marcel Siem / Siem und Lampert zum Auftakt in Marokko in den Top Ten

Siem und Lampert zum Auftakt in Marokko in den Top Ten

Agadir (dpa) – Marcel Siem und Moritz Lampert haben den ersten Tag der Trophée Hassan II in Marokko in den Top Ten beendet. Die beiden deutschen Golfprofis spielten in Agadir jeweils eine 68er Runde und liegen damit auf dem geteilten sechsten Rang.

Stark
Marcel Siem spielte in Marokko eine starke Auftaktrunde. Foto: Rolf Vennenbernd

Spitzenreiter bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour ist der Franzose Adrien Saddier nach einer 65er Runde.Siems großes Ziel im Golf du Palais Royal ist es, sich zum ersten Mal in seiner Karriere für das in zwei Wochen stattfindende Masters in Augusta zu qualifizieren. Dafür muss der Weltranglisten-68. das Turnier auf dem Par-72-Kurs des königlichen Palastes allerdings wie vor zwei Jahren gewinnen.

Neben Siem und Lampert sind in Agadir noch fünf weitere deutsche Profis am Start: Florian Fritsch (70 Schläge/22. Platz), Bernd Ritthammer (71/36.) Marcel Schneider (73/65.) Maximilian Kieffer (73/65.) sowie Martin Keskari (74/78.).

 

LESETIPP

Golf Handicap, Welthandicap

Das neue Golf Handicap System

Das neue World Handicap System hat Ähnlichkeit mit dem jetzigen Handicapsystem der USGA (United States Golf Association) . Entsprechend ist die Umstellung in den USA gering, während Europa sich auf einige Änderungen einstellen muss. Die Errechnung des Handicaps erfolgt nach dem neuen WHS nach dem Durchschnitt der letzten 20 Runden. Hierbei brauchen Spieler mindestens drei vorgabewirksame Runden, damit sie ein Handicap erhalten.