Sonntag , Dezember 16 2018
Home / News / Ryder Cup Woche: Das sind die Teams

Ryder Cup Woche: Das sind die Teams

Chaska (dpa) – Europas beste Golfer wollen den Titel beim 41. Ryder Cup vom 30. September bis 2. Oktober 2016 im Hazeltine National Golf Club im US-Bundesstaat Minnesota gegen die USA zum dritten Mal nacheinander verteidigen.

Die Teams von Europa und den USA kämpfen im Hazeltine National Golf Club beim 41. Ryder Cup um den Sieg. Foto: Tannen Maury
Die Teams von Europa und den USA kämpfen im Hazeltine National Golf Club beim 41. Ryder Cup um den Sieg. Foto: Tannen Maury

Kapitän Davis Love III gab dem Zweiten der Tour Championship von Atlanta am Sonntag (Ortszeit) die letzte von vier Wildcards für das zwölfköpfige Team. Ryan Moore komplettiert das US-Team beim 41. Ryder Cup und damit ist es für Moore die erste Teilnahme am Kontinentalvergleich im Golfsport. Die besten Golfer aus den USA wollen ab diesem Freitag im Hazeltine National Golf Club im US-Bundesstaat Minnesota den Europäern nach drei Niederlagen in Serie den Titel abnehmen.

Ryan Moore komplettiert das US-Team für den Ryder Cup. Foto: Erik S. Lesser
Ryan Moore komplettiert das US-Team für den Ryder Cup. Foto: Erik S. Lesser

Beim Saison-Finale der PGA-Tour hatte der 33-Jährige erst im Stechen am vierten Extraloch gegen den Nordiren Rory McIlroy verloren. Moore konnte auf der US-Tour bisher fünf Turniere gewinnen.

Ryder Cup Teams im Überblick

Europa: Kapitän Darren Clarke (48 Jahre/Nordirland)

Rory McIlroy (Nordirland/27 Jahre/Weltranglistenposition 3/Ryder-Cup-Teilnahmen: 3);
Henrik Stenson (Schweden/40/5/3);
Danny Willett (England/28/10/-);
Justin Rose (England/36/11/3);
Sergio Garcia (Spanien/36/12/7);
Rafa Cabrero-Bello (Spanien/32/30/-);
Chris Wood (England/28/32/-);
Thomas Pieters (Belgien/24/42/-);
Matthew Fitzpatrick (England/22/44/-);
Lee Westwood (England/43/46/9);
Andy Sullivan (England/30/50/-);
Martin Kaymer (Mettmann/31/48/3)

USA: Kapitän Davis Love III (52)

Dustin Johnson (32 Jahre/Weltranglistenposition 2/Ryder-Cup-Teilnahmen: 2);
Jordan Spieth (23/4/1);
Patrick Reed (26/8/1);
Rickie Fowler (27/9/2);
Phil Mickelson (46/15/10);
Jimmy Walker (37/16/1);
Matt Kuchar (38/17/3);
J.B. Holmes (34/21/1);
Brooks Koepka (26/22/-);
Brandt Snedecker (35/23/1);
Zach Johnson (40/28/4),
Ryan Moore (33/31/-)

LESETIPP

Die kommerzielle Seite des Golfsports (Mit CNN Golf-Sendung!)

CNN‘s Living Golf beleuchtete die kommerzielle Seite des Golfsports, u.a. wie die Austragungsorte vom Ryder Cup finanziell profitieren. Im Video gibt es u.a. ein Interview mit Ryder Cup-Director Guy Kinnings.