Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Ryder Cup 2016: Vier Wildcards vom Tiger

Ryder Cup 2016: Vier Wildcards vom Tiger

Bethesda (dpa) – Der verletzte amerikanische Golfstar Tiger Woods nimmt seine Rolle als stellvertretender Kapitän beim Ryder Cup 2016 ernst. ‚Er hat schon seine vier Wildcards genannt‘, sagte Kapitän Davis Love III in einem Interview des TV-Senders Sky.

Tiger Woods
Tiger Woods ist einer der Vize-Kapitäne des US-Teams beim Ryder Cup. Foto: Tannen Maury

‚Ich kann nicht verraten, wer die Vier sind. Aber er hat mir schon verschiedene Gruppierungen aufgeschrieben. Er ist so etwas wie unser Taktiker‘, sagte Love über Woods. Der sei vermutlich am besten von allen vorbereitet, wenn er ein Turnier spiele. Für den Vergleich mit Europa Ende September im Hazeltine National Golf Club in Minnesota qualifizieren sich acht Amerikaner über Ranglisten, dazu werden vier Wildcards vom Kapitän vergeben. Seit 2008, als die USA zuletzt unter Kapitän Paul Azinger gewannen, verloren sie dreimal nacheinander gegen Europa.

LESETIPP

Ryder Cup Feeling im Engadin

Der St. Moritz Celebrity Golf Cup zu Gunsten des Ryder Cup European Development Trust ist ein alpines Äquivalent zum Monaco U.S. Celebrity Golf Cup. Amerikanische und europäische Prominente spielen mit den Amateuren im Team um die begehrte Trophäe. 2021 startet der Cup in Monte Carlo bevor eine Woche später in St. Moritz aufgeteet wird. Wir man teilnehmen kann und was eine erwartet!

Advertisement