Donnerstag , Februar 21 2019
Home / Golfplätze / Neujahrs-Golfplatz 2012: Royal Óbidos Golf Course in Portugal

Neujahrs-Golfplatz 2012: Royal Óbidos Golf Course in Portugal

Die erste Platz-Neueröffnung 2012 fand in Portugal statt: Nach einem Soft-Opening im November 2011 wurde am 2. Januar 2012 der neue 18-Loch Golfplatz Royal Óbidos Golf Course an der portugiesischen Silberküste offiziell eröffnet. Zwei Dinge machen ihn so besonders: 1. Entworfen wurde er von Severiano Ballisteiros, der erst im Mai 2011 verstarb. Ein golferisches Andenken sozusagen an den Weltklassegolfer. 2. Golfer lieben bekanntlich die Abwechslung und nicht weit vom neuen Platz liegt u.a. einer besten europäischen Golfplätze.

Nur eine Stunde von Lissabon entfern reiht sich der neue Platz in eine Vielfalt hervorragender Golfplätze ein: Die Region ist als Golf-Paradies bekannt und zieht längst Sportler aus aller Welt an. Während des Spiels genießen Golfer auf den ersten neun Löchern den herrlichen Ausblick auf die Lagune von Óbidos und den Atlantik. Mit seinem hügeligen Terrain und Wasserhindernissen verspricht der 6.765 Meter lange Platz (Championship-Tees) Spielern jedes Niveaus ein herausforderndes und abwechslungsreiches Golferlebnis.

Signature Hole ist Loch Nr. 12 (420 m, Par 4), wo man nach dem Abschlag über einen See ein enges Fairway zwischen zwei Seen anspielen muß.

Royal Óbidos Golf Course im gleichnamigen Resort, Cabeço da Serra Óbidos, P-2510-665 Vau, Tel. +351-262960241, www.royalobidos.com (Ein anderer Golfplatz von Severiano Ballisteiros: Porto Santo Golfcourse Madeira!)

In der unmittelbaren Umgebung locken gleich mehrere Golfplätze: der Bom Sucesso 18-Loch-Golfplatz, welcher zum gleichnamigen Resort gehört. Kein geringerer als der weltbekannte Architekt Donald Steel ist für die Gestaltung des PAR 72 Platzes verantwortlich, der sich harmonisch in die umliegende Landschaft und die zeitgenössische Architektur des Resorts einfügt. Besonderes Highlight ist der zweite Teil der neun Löcher auf unebenem Terrain, die Spielern nach den ersten Löchern auf dem ebenen Teil des Platzes viel Abwechslung bieten.

Einer der besten Golfplätze Portugals liegt ebenfalls an der Silberküste: Mit einer Mischung aus Fairways, die inmitten eines Pinienwaldes oder direkt am Atlantik gelegen sind, hat der Praia D´El Rey Golf Course bereits zahlreiche Auszeichungen erhalten und erfreut sich internationaler Beliebtheit. 2007 wurde er von der International Association of Golf Tour (IAGTO) zum Best European Golf Resort gewählt. Der 1997 eröffnete Golfplatz wurde von Cabell B. Robinson entworfen: gewellte Greens Bunker neben den Fairways und einer abwechslungsreichen Vegetation machen das Spiel für jeden zu einer echten Herausforderung.

LESETIPP

Golf Portugal: Hotel Vidago erweiterte den Golfplatz

Portugal-Liebhaber haben wieder eine neue Reisedestination, denn aus einem Königspalast wurde ein 5-Sterne Hotel, Spa & Golf Resort. Mit der Hotelrenovierung wurde auch der 9-Loch-Mckenzie-Ross-Platz auf 18 Loch erweitert.