Dienstag , März 19 2019
Home / News / Rory McIlroy bei den Playoffs jetzt doch dabei

Rory McIlroy bei den Playoffs jetzt doch dabei

Hamburg (dpa) – Der weltbeste Golfer Rory McIlroy hat nach seiner Knöchelverletzung eine Ausnahmegenehmigung der European Tour für die Playoffs erhalten. Zwar führt der Nordire die kontinentale Rangliste Race to Dubai an, hat aber nicht die erforderlichen 13 Turniere gespielt. Der 26-Jährige schlug nur bei neun Events ab. McIlroy sagte nun zu, mindestens drei weitere Turniere zu spielen. Von Freitag an steigt McIlroy aber zunächst auf der US-PGA-Tour ins zweite Turnier der Finalserie in Boston ein. Ob er diese Chance auf den 10-Mio-FedEx-Jackpot nutzen kann? Er freut sich auf jeden Fall wie kein anderer auf diese Chance und will zeigen, dass er nach seiner Verletzung ganz der ‚Alte‘ ist. 

Dabei
Rory McIlroy darf in der Finalserie starten. Foto: Larry W. Smith

Für Rory McIlroy ist ein Wunder geschehen, denn die PGA hat ein Auge zugedrückt und ihn für den FedEx-Cup zugelassen. ‚Das war eine Ausnahmesituation, und ich habe diese Entscheidung gut abgewogen‘, sagte Keith Pelley von der European Tour. Die Finalserie beginnt Ende Oktober in der Türkei, dann folgen zwei Events in Shanghai vor dem Abschluss am 22. November in Dubai.

LESETIPP

Krise von Golf-Star Kaymer hält auch vor dem Masters an

Am Finaltag der Players Championship ging bei Martin Kaymer nichts. Die Krise bei Deutschlands Top-Golfer geht weiter - ausgerechnet vor dem Masters. Den Triumph in Florida genießt ein Nordire. Sein Erfolgsrezept könnte vielleicht auch für Kaymer taugen.