Donnerstag , August 22 2019
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Portugal Masters: Bernd Ritthammer vor Martin Kaymer

Portugal Masters: Bernd Ritthammer vor Martin Kaymer

Bernd Ritthammer hat Deutschlands Golfstar Martin Kaymer beim Portugal Masters mit einer Top-Ten-Platzierung klar in den Schatten gestellt. Der Nürnberger beendete das Turnier in Vilamoura dank einer starken 65er Schlussrunde mit insgesamt 273 Schlägen auf dem neunten Rang.

Martin Kaymer
Martin Kaymer hat sich in Portugal im Mittelfeld platziert. Foto: Luis Forra

Martin Kaymer kam an der Algarve nicht über den enttäuschenden 50. Platz hinaus. Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann spielte am Finaltag eine 68er Runde und schloss das Turnier mit 282 Schlägen ab. Den Start-Ziel-Sieg im Oceanico Victoria Golf Club sicherte sich Andy Sullivan. Der 28-jährige Engländer dominierte alle vier Turniertage und gewann souverän mit 261 Schlägen vor seinem Landsmann Chris Wood (270). Sullivan kassierte für seinen bereits dritten Erfolg auf der European Tour in diesem Jahr 333.330 Euro Preisgeld.

Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer beendete das Portugal Masters mit einem Ergebnis von 281 Schlägen den 44. Platz. Florian Fritsch, Marcel Siem und Moritz Lampert waren bereits nach zwei Runden des mit zwei Millionen Euro dotierten Turniers ausgeschieden.

Portugal Masters 2015: Turnier-Tag 3

Die Führung an der Algarve verteidigte der Engländer Andy Sullivan mit 195 Schlägen. Bester deutscher Golfprofi auf dem Par-71-Kurs war Bernd Ritthammer mit 208 Schlägen. Der Nürnberger spielte eine 73er Runde und liegt auf dem 24. Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer brauchte 72 Schläge und kommt auf ein Ergebnis von 213 vor dem Finaltag.

Portugal Masters 2015: Turnier-Tag 2

Die Führung an der Algarve übernahm der Engländer Andy Sullivan mit 128 Schlägen. Bester deutscher Golfprofi nach zwei Runden auf dem Par-71-Kurs war Bernd Ritthammer mit 135 Schlägen. Der Nürnberger spielte eine starke 66er Runde und verbesserte sich auf den zwölften Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer schaffte mit 141 Schlägen als 60. gerade noch den Sprung ins Wochenende. Dagegen scheiterten Florian Fritsch aus München und Marcel Siem aus Ratingen mit jeweils 142 Schlägen knapp am Cut. Auch für Moritz Lampert aus St. Leon-Rot war das mit zwei Millionen Euro dotierte Turnier der European Tour nach 146 Schlägen vorzeitig beendet. 

Portugal Masters Tag 1

Zwar gelangen dem 30-Jährigen fünf Birdies, er musste aber auch vier Bogeys hinnehmen. Auch Marcel Siem aus Ratingen, der sich erfolglos um die US-PGA-Tourkarte bemüht hatte, spielte eins unter Platzstandard. Moritz Lampert aus St. Leon-Rot und Bernd Ritthammer aus Nürnberg benötigten einen Schlag weniger bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier der Europa-Tour. Die Spitze im Oceanico Victoria Golf Club übernahm der belgische Golfprofi Nicolas Colsaerts mit 64 Schlägen.

(exklusiv-golfen.de) Das mit drei Millionen Euro dotierte Turnier Portugal Masters wurde erstmals im Oktober 2007 im Oceãnico Victoria Club de Golfe in Vilamoura ausgetragen. Bis dato ist das der gleiche Golfplatz geblieben. Der  Gewinner von 2014 ist Alexander Levy der ein Preisgeld von €2,241,625  gewann.

LESETIPP

US Tour 2020 ohne Deutsche? Kaymer, Jäger, Cejka verlieren Tour-Karte für die nächste PGA-Saison

Wird es 2020 keinen Deutschen auf der US Tour etwa geben? Auch der Münchner Stephan Jäger ist bereits draußen. Cejka steht noch auf der Kippe.

Advertisement