Freitag , November 16 2018
Home / News / Players Championship 2011: Tiger Woods gibt auf

Players Championship 2011: Tiger Woods gibt auf

THE PLAYERS Championship (zum Live-Stream) ist mit 9,5 Mio. Dollar das höchst dotierte Event auf der PGA Tour auf einem der spektakulärsten Plätze: Ponte Vedra Beach Golfplatz. Loch 17 des Stadion-Kurses ist ein Inselgrün – Par 3 mit 125 Metern Länge hat es genauso in sich wie das Signatur-Loch des TPC at Sawgrass. Neben einigen Hole-In-Ones, spielten sich hier schon viele Dramen ab und Ergebnisse von sieben Schlägen und mehr sind nicht selten. Tiger Woods startete heute mit der aktuellen Nr. 2 der Weltrangliste – Martin Kaymer – und gab nach neun Löchern auf. Ähnliches Szenario 2010. Westwood checkte in Florida erst gar nicht ein.

Aus Tiger Woods Comeback wurde nichts! Nach neun Löchern meldete sich die ledierte linke Archillessehne und seine Bänderdehnung, was ihm zum Aufgeben veranlasste. 2010 bewegten ihn auch gesundheitliche Probleme, daß 9,5 Millionen-Turnier abzubrechen. Oder hat ihn das Ergebnis nach neun Löchern mit sechs Schlägen über Par zur Aufgabe veranlasst? Wenn Woods nicht aufpasst, wird sich das Golfzirkus-Karussell ohne ihn bald weiter drehn.

Ponte Vedra Golf und Country Club at Sawgrass wurde erst kürzlich von Arnold Palmer und Ed Seay neu gestaltet. Wunderschöne Bäume säumen das Fairways und sanft hügelige Grüns erfordern Fingerspitzengefühl bei der Platzierung der Schläge. Profis spielen den Par-70-Course (6.413 Meter) vom hinteren Tee und Amateure angenehme 4.839 Meter. Wir sind gespannt, wie Martin Kaymer und Alex Cejka bis 15. Mai spielen werden.

(zum Live-Stream)