Mittwoch , Juli 17 2019
Home / Major-Turniere / PGA Championship: Jason Dufner übernimmt Führung, Martin Kaymer auf T6

PGA Championship: Jason Dufner übernimmt Führung, Martin Kaymer auf T6

Jason Dufner übernimmt nach Platzrekord mit 63 Schägen die Führung mit -9 bei dem mit acht Millionen Dollar (etwa 5,97 Millionen Euro) dotierten Turniers. Martin Kaymer kommt immer besser in Form. Deutschlands Nummer 1 bleibt mit der zweiten 68 (-2) erneut im roten Bereich und geht als 9. ins Wochenende. Marcel Siem und Bernd Wiesberger scheitern am Cut. Tiger Woods fehlt der völlige Lauf. In der Vorwoche noch so souverän, kommt er nicht nach vorne und beendet Runde 2 auch noch mit einem Doppelbogey. Er liegt nun auf dem geteilten Platz 38.

Jason Dufner der 2011 beim PGA Championship schon einmal am Sieg geschnuppert hatte, am Ende aber im Stechen an Keegan Bradley scheiterte, erwischte einen bogeyfreien Traumtag und spielte fünf Birdies, sowie ein sensationelles Eagle an Loch 2.

Adam Scott, Matt Kuchar und Jim Furyk (alle -7) folgen auf dem geteilten zweiten Platz, dahinter liegen Justin Rose, Henrik Stenson (alle -6), und auch Robert Garrigus, Steve Stricker und Webb Simpson mit einer -5, Charley Hoffman und Martin Kaymer (alle -4). Bis zu Kaymer darf sich jeder noch Hoffnungen auf den letzten Major-Titel des Golfjahres machen.

„Wenn man sich die Bedingungen (er hat die meiste Zeit bei Regen gespielt) anschaut, bin ich sehr zufrieden“, kommentierte Kaymer seine Leistung auf der Pressekonferenz. „Ich habe versucht, es mir selbst leicht zu machen, Fairways und Grüns zu treffen.“ Das gelang ihm sehr gut. „Ich habe nur zwei Grüns verfehlt“, analysierte Kaymer. „Es ist nicht so leicht zu attackieren, wenn die Grüns weich sind und die Pins am hinteren Ende gesetzt sind. An solchen Tagen wie heute, versucht man vor allem Pars zu sammeln. Man versucht zwar lange Putts zu lochen, um Birdies zu bekommen, riskiert aber nicht zu viel.“

Leaderboard PGA Championship 2013

Spieler Total Runde 1 Runde 2
Dufner 131 68 63
Furyk 133 65 68
Kuchar 133 67 66
Scott 133 65 68
Rose 134 68 66
Stenson 134 68 66
Garrigus 135 67 68
Stricker 135 68 67
Fraser 136 67 69
Hoffman 136 69 67
Kaymer 136 68 68
Simpson 136 72 64
Castro 137 68 69
Garcia 137 69 68
Blixt 138 68 70
Day 138 67 71
Fowler 138 70 68
Haas 138 68 70
Lynn 138 69 69
Mahan 138 70 68
Piercy 138 67 71
Aphibarnrat 139 68 71
Casey 139 67 72
McDowell 139 70 69
Thompson 139 72 67
Westwood 139 66 73
Z Johnson 139 69 70
Toms 140 71 69
Jimenez 140 68 72

LESETIPP

Turnier der verpassten Chance: Golfstar Kaymer 16. in Eichenried

Der Publikumsliebling konnte die Erwartungen im Golfclub München Eichenried nicht ganz erfüllen. Martin Kaymer liegt am Ende fünf Schläge hinter dem Sieger - trotz einer neuen Herangehensweise.

Advertisement